Weihnachtlich: DRK lässt das Jahr gemütlich ausklingen

Weihnachtlich : DRK lässt das Jahr gemütlich ausklingen

Damit die Feier auch wirklich adventlich wird, haben Svenja Grigat und Daniel Kirschbaum die Fahrzeughalle ausgeräumt und weihnachtlich geschmückt. Dezentes farbiges Licht beleuchtet die kahle Halle der Einsatzfahrzeuge. Die Bereitschaftsleiter des DRK Björn Ruthemeyer und Marcel Perschel haben in diesem stimmungsvollen Ambiente 55 Helfer mit ihren Angehörigen begrüßt.

Damit die Feier auch wirklich adventlich wird, haben Svenja Grigat und Daniel Kirschbaum die Fahrzeughalle ausgeräumt und weihnachtlich geschmückt. Dezentes farbiges Licht beleuchtet die kahle Halle der Einsatzfahrzeuge. Die Bereitschaftsleiter des DRK Björn Ruthemeyer und Marcel Perschel haben in diesem stimmungsvollen Ambiente 55 Helfer mit ihren Angehörigen begrüßt.

Ruthemeyer erinnert kurz an das kürzlich verstorbene, langjährige aktive DRK-Mitglied Detlef Schmitt. "Wir haben im letzten Jahr sehr viel geleistet", so Ruthemeyer. "Flüchtlingshilfe und reale Einsätze prägten das abgelaufene Jahr."

Zum Jahresende wird Jörg Uellendahl zum "Gruppenführer Betreuungsdienst der Einsatzeinheit Süd" ernannt. Leonie Klapp, Kristof Franke, Daniel Ruthemeyer und Volker Schmidt erhalten ihre Dankesurkunden und die Auszeichnungsspangen für die Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe. Für den technischen Dienst der Einsatzbereitschaft haben die Bereitschaftsleiter noch ein besonderes "Geschenk" dabei. Für die Ergänzung des Technikwagens gibt es eine neue leistungsstarke Lichtanlage.

(RP)
Mehr von RP ONLINE