Baumberg: Beim Pfarrkarneval bekommen viele nett ihr Fett weg

Baumberg: Beim Pfarrkarneval bekommen viele nett ihr Fett weg

Schlag auf Schlag - so ging es zu beim Pfarrkarneval von St. Dionysius in Baumberg. Der Dreierrat (Günther Thiele, Stefan und Sandra Schertgens) führte durch fünf Stunden Programm. Erstmals dabei: das Kinderprinzenpaar. Leonard und Livia erwiesen sich als supergut drauf, so wie auch die großen Tollitäten. Das Pastoralteam mit Pfarrer Burkhard Hoffmann, Kaplan Christoph Reck und Gemeindereferent Stefan Driessen mimten eine Familie bei der Hausaufgabenhilfe (Rechnen!).

Schlag auf Schlag - so ging es zu beim Pfarrkarneval von St. Dionysius in Baumberg. Der Dreierrat (Günther Thiele, Stefan und Sandra Schertgens) führte durch fünf Stunden Programm. Erstmals dabei: das Kinderprinzenpaar. Leonard und Livia erwiesen sich als supergut drauf, so wie auch die großen Tollitäten. Das Pastoralteam mit Pfarrer Burkhard Hoffmann, Kaplan Christoph Reck und Gemeindereferent Stefan Driessen mimten eine Familie bei der Hausaufgabenhilfe (Rechnen!).

Baumberger Hippegarde, Boomberger Dorfgarde und die Garde Kin Wiever erhielten ebenfalls Ovationen von den 140 Gästen im Saal. Eine Messdienerabordnung reimte über Eigenheiten der Pfarre - viele bekamen nett ihr Fett weg. Weiteres Monheimer Kolorit mischten die "Piwipper" in ihrem mehrstimmigen Gesang bei, ehe die Marienburggarde tanzte. Tosender Beifall ehrte die Darbietungen. Das Finale mit kölschen Liedern, live gespielt vom Dreierrat und vorgetragen von Vertretern von Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat, beendete die Sause.

Anschließend wurde noch bis in spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen. günni

(RP)