Langenfeld: Stadt bittet um Hinweise auf unlesbare Verkehrsschilder

Langenfeld: Stadt bittet um Hinweise auf unlesbare Verkehrsschilder

Viele Verkehrsschilder im Stadtgebiet sind über die Jahre verblasst oder wegen Schmutz und Schmierereien kaum lesbar. Deswegen hat der städtische Verkehrsplaner Franz Frank jetzt eine stadtweit angelegte Reinigungsaktion von Verkehrs- und Straßenschildern angekündigt.

Dazu bittet er Bürger, seinem Referat Standorte von nicht mehr lesbaren Schildern unter Tel. 02173 - 7945301 oder katrin.mueller@langenfeld.de mitzuteilen. Für die SPD-Ratsfraktion wundert sich deren Vorsitzende Heike Lützenkirchen, dass dieses Thema erst jetzt auf diese Weise angegangen werde.

Sie erinnert an entsprechende Vorstöße der SPD in der Vergangenheit, etwa nach einem Bericht der Rheinischen Post vor drei Jahren über verblasste Verkehrsschilder. Die SPD habe danach Beispiele gesammelt.

(mei)