Sprinter stand an der Hardt in Langenfeld gestohlen, Anhänger Am Kielsgraben in Monheim.

In Langenfeld und Monheim : Diebe stehlen Lkw und Anhänger

Ein Mercedes Sprinter wurde an der Hardt in Langenfeld gestohlen, ein Anhänger Am Kielsgraben in Monheim.

(mei) In Langenfeld ist am Wochenende ein Kleinlaster gestohlen worden, in Monheim ein Lkw-Anhänger.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wurde der gelbe Mercedes Sprinter an der Hardt irgendwann zwischen Freitag,15.30 Uhr, und Samstag, 12 Uhr, entwendet. Er habe in Höhe der Hausnummer 23 verschlossen geparkt. Wie der oder die bislang unbekannten Täter den Kleinlaster öffneten, starteten oder abtransportierten, hat die Polizei nach eigenen Angaben noch nicht geklärt. Es fehle jede Spur von dem nicht beladenen Transporter mit dem amtlichen Kennzeichen ME-WL 1995. Der gelbe Sprinter hatte in großen roten Buchstaben die Aufschrift "Hall Tabakwaren seit 1903". Der Zeitwert des rund vier Jahre alten Transporters, der eine Laufleistung von etwa 237.000 Kilometern auf dem Tachometer hat, wird mit 18.000 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld unter Telefon 02173 - 288-6310 entgegen.

Der Diebstahl des Anhängers in Monheim wurde am Montag gegen 7.15 Uhr bemerkt. Irgendwann nach Sonntag, 14 Uhr, hatte jemand Am Kielsgraben den am Fahrbahnrand geparkten Autotransport-Anhänger der Marke Trigano Remorques PVB-250AF entwendet. Auch in diesem Fall hat die Polizei noch nicht geklärt, wie die unbekannten Täter den silbernen, mit einem Deichselschloss gesicherten Anhänger abtransportierten. Der silberfarbene, zweiachsigen, knapp sechs Meter langen Kfz-Transportanhänger hatte das Kennzeichen ME-WH 709. Der Zeitwert des neun Jahre alten Spezialanhängers soll 2500 Euro etragen.Hinweise an die Polizei in Monheim, Telefon 02173 - 95946350.

(mei)