1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Volleyballerinnen wollen jede Chance im Abstiegskampf nutzen

Lokalsport : Volleyballerinnen wollen jede Chance im Abstiegskampf nutzen

Den Langenfelder Drittliga-Frauen fehlen auf dem letzten Tabellenplatz fünf Punkte zum rettenden Ufer. Die nächste Hürde beim Dritten Aasee ist hoch.

Trainer Michael Wernitz hatte den Volleyballerinnen der SG Langenfeld (SGL) zuletzt geraten, nicht auf die Tabelle der 3. Liga zu schauen. Das könnte sinnvoll sein, um einer gewissen Resignation vorzubeugen. Die Langenfelderinnen stehen derzeit schließlich mit nur acht Punkten auf dem vorletzten Platz und sie gewannen bisher bloß zwei ihrer 14 Saisonspiele. Außerdem liegt der Neunte TuSpo Weende auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz fünf Punkte entfernt.

Allerdings gibt es momentan ohnehin wenige Anzeichen dafür, dass die Langenfelderinnen überhaupt noch nach oben klettern. Bei der 1:3-Niederlage gegen den TV Cloppenburg am vergangenen Spieltag machte die SGL erneut zu viele Eigenfehler und sie konnte die Angriffe der Gäste nicht wirkungsvoll verteidigen. Lediglich im dritten Satz zeigte sich das Team von seiner besseren Seite - was jedoch auf diesem Niveau in der 3. Liga nicht ausreicht.

Es ist klar, dass in der Partie morgen (19 Uhr) beim Tabellendritten SV BW Aasee (29 Zähler) die nächste sehr große Herausforderung wartet. "Das wird für uns eine schwere Kiste", weiß der erfahrene Trainer Wernitz, "ich hoffe aber, dass es so kommt wie in der vergangenen Saison und sich die Mannschaft wieder gegen einen starken Gegner gut in Szene setzen kann."

  • Lokalsport : Volleyballerinnen trainieren schon wieder
  • Trainer Michael Happ muss die Langenfeld
    German Football League 2 : Longhorns empfangen Panther
  • Das Brüderpaar Nils (links) und Moritz
    Fußball, Kreispokal : Reusrath und HSV spenden

Der Langenfelder Coach muss den Kader reduzieren, denn nur zwölf der 15 Spielerinnen darf er nominieren. Die nach ihrem Afrika-Urlaub erkrankte Anna-Lena Agethen wird ausfallen und Felicitas Christ wird vermutlich ebenfalls nicht dabei sein. Welche Spielerin außerdem aussetzen muss, wird sich erst kurzfristig entscheiden.

(fas)