1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Volleyballer verpassen Sieg im Tiebreak

Lokalsport : Volleyballer verpassen Sieg im Tiebreak

Die Volleyball-Spielgemeinschaft TSG Solingen II/SG Langenfeld holte in der neuen Verbandsliga-Saison ihren ersten Punkt, denn sie unterlag gegen den SV Bedburg-Hau nur knapp mit 2:3 (16:25, 25:15, 16:25, 25:18, 5:15) und bekam für die beiden gewonnenen Sätze einen Zähler gutgeschrieben.

Das Team, das zum Saisonstart beim Verberger TV (1:3) noch unter enormen Personalsorgen gelitten hatte, bestand nun immerhin aus neun Spielern. "Ein Punkt ist okay, obwohl auf jeden Fall mehr drin gewesen ist. Bei uns fehlten die Konstanz und Geschicklichkeit", sagte Spielertrainer Mark Nahrstedt, dessen Mannschaft jetzt Sechster ist.

Der erste Satz (16:25) ging verloren, weil der Mut fehlte. Aufgrund zweier starker Aufschlagserien und einiger Annahmefehler der Gäste gewann die Spielgemeinschaft den zweiten Abschnitt (25:15), bevor sie den dritten Satz (16:25) abgeben musste. Nach dem überzeugenden vierten Durchgang der SGL (25:18) holte sich Bedburg-Hau den Tiebreak (15:5) und zwei Punkte. Nahrstedt: "Am Ende haben wir uns die Butter vom Brot nehmen lassen."

SG TSG Solingen II/SG Langenfeld:Brück, Pejcinovic, Pankonin, Schafföner,Klaudt, Andersch, Nahrstedt, Heidecker, Schumacher.

(fas)