Lokalsport: Vier TSV-Staffeln sichern sich den NRW-Titel

Lokalsport : Vier TSV-Staffeln sichern sich den NRW-Titel

Bei den NRW-Staffelmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Köln haben die Athleten des TSV Bayer 04 gleich vier Titel feiern können. Etliche Teams lösten zudem Fahrkarten zu Deutschen Meisterschaften (DM).

Luca Wolf, Tobias Lange, Nils Weispfennig und Christian Heimann wurden über 4x400 Meter mit 3:14,06 Minuten ihrer Favoritenrolle gerecht. In der U 20 machten Rebekka Leslie Babilon, Bjarna Liv Lakämper, Stefanie Schulz und Sylvia Schulz in 3:54,34 Minuten die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften klar. Gleiches gilt für Alexandra Lang, Luzie Ronkholz und Anne Schieberle, die in 7:01,73 Minuten mit großem Vorsprung den U 20-Titel über 3x800 Meter erkämpften.

Britta Schwartz, Maren Wolf und Marion Bauer bewältigten diese Distanz in 8:44,59 Minuten und wurden Meisterinnen der Altersklasse W 50. Bei den Frauen verpassten Lena Klaassen, Berit Scheid und Rebekka Ackers als Vize-Meisterinnen mit 6:31,82 Minuten den Sieg hauchdünn. Fiona Kierdorf, Debora Diawuoh und Laura Vierbaum belegten in 6:45,59 Minuten den dritten Platz. In der U 20 über 4x400 Meter gewannen Lukas Hunold, Paul Wischnewski, Ben Zapka und Sven Hauck Silber und preschten mit 3:25,62 Minuten nur um 37 Hundertstel am Sieg vorbei. Auch die viertplatzierte Zweitvertretung mit Jan Voigt, Jonathan Riemer, Jan Dittrich und Vincent Scharf erfüllte in 3:27,41 Minuten noch die Mindestleistung für die DM.

Das 1000-Meter-Trio Alexander Glowa, Rainer Gardeweg und Björn Juschka schaffte in 7:35,45 Minuten Bronze. Nele Althoff, Maren Silies, Laura Koenen und Sarah Schmidt, erreichten über 4x400 Meter Platz drei. Im 3x1000-Meter-Lauf der U 18 belegten Jonas Schüttler, Bennet Hinz und Jan Dittrich Platz vier (8:27.62 Minuten).

(sb)