1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Viel Qualität beim Hockey-Turnier des RTHC

Lokalsport : Viel Qualität beim Hockey-Turnier des RTHC

Schon vor dem Saisonstart in der Hallenhockey-Bundesliga wartet auf den RTHC ein sportlicher Höhepunkt. Am 7. und 8. November richtet der Leverkusener Hockeyclub am Kurtekotten die "Indoor Challenge" aus. Dabei bekommen es die Damen- und Herrenteams mit starker Konkurrenz zu tun. In der Gruppe A treffen die Frauen erstmalig in der Hallenverantwortung unter Trainer Volker Fried auf die TG Frankenthal, Polo Club Hamburg und den Bremer HC, während in der anderen Gruppe die Bundesligisten Eintracht Frankfurt, Nürnberger HTC und Crefelder HTC sowie Regionalligist Blau-Weiß Köln die Halbfinalisten ermitteln. "Dieses gut sortierte Starterfeld bietet beste Möglichkeiten, uns optimal auf die Hallen-Bundesligasaison vorzubereiten und den Fans unsere Leistungsfähigkeit zu präsentieren", sagt Fried.

Im Starterfeld der Herren gibt es keinen ausgemachten Favoriten. Hier können sich mit den Bundesligisten Blau-Weiß Köln, Düsseldorfer SD und den Hallenspezialisten des DTV Hannover gleich mehrere Teams Hoffnungen auf den Sieg machen. Das Team von Ausrichter RTHC unter Coach Sebastian Folkers in der Gruppe B möchte den Wettbewerb gegen die höherklassige Konkurrenz aus Bremen, Düsseldorf und Hannover zur Standortbestimmung vor Saisonbeginn nutzen. Turnierbeginn am Samstag ist um 12, Ende gegen 20 Uhr. Am Sonntag geht's um 9 Uhr los. Gespielt wird 2x15 Minuten.

Gefeiert wird natürlich auch: Am Samstag steigt ab 21 Uhr in der Clubgastronomie "Outback" die Players Night, zu der Gäste willkommen sind.

(sand)