1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: VfL bangt, Bergfried trainiert, Jugend testet

Lokalsport : VfL bangt, Bergfried trainiert, Jugend testet

Beim VfL Leverkusen wartet man auf die Insolvenzentscheidung - und sucht Ersatz für die Abgänge im Winter.

Während die meisten Teams noch in der Winterpause sind, hat Kreisligist Bergfried Leverkusen schon wieder das Training aufgenommen. Bei der ersten Einheit nahm auch U17-Torwart Nils Weber teil, der behutsam aufgebaut werden soll. Der erste Test steigt am 22. Januar beim HSV Langenfeld.

Auch beim SV Schlebusch II hat sich etwas getan: Matthias Urban verlässt den Bühl mit bisher noch unbekanntem Ziel. Dafür dürfen die Trainer Sven Cläs und Benjamin Liese Hauke Hein und Niklas Roelen (zuletzt Ehringshausen) begrüßen. Bislang testet der SVS II beim HSV Langenfeld (29. Januar) und beim Heiligenhauser SV (16. Februar).

Nicht viel Neues gibt es indes beim Landesligisten VfL Leverkusen, dessen Trainer Dario Paradiso weiter darauf baut, dass kein Insolvenzverfahren eröffnet wird. Eine Entscheidung soll im Januar seitens der Insolvenzverwaltung getroffen werden. Nach den Abgängen von Mehmet Sezer (zu seinem Bruder Sahin beim VfB Solingen), Sana Saidykhan (Windeck) Yusuf Kaya (Cronenberg), Samet Cetin und Marvin Fischer (beide FC Leverkusen) sollen noch drei neue Spieler das Team verstärken.

Noch ein Verlust für Paradiso: B-Ligist SSV Alkenrath hat bei der Mission Aufstieg derweil den 19-jährigen Fabio Arnone verpflichtet, der für den VfL fünfmal in der Hinrunde zum Einsatz gekommen war. In der Vorbereitung steht beim SSV ein Turnier auf dem Plan (mit Holweide, Türkiyemspor, Fortuna Köln II und TuSpo Richrath als Gegner am 21. Januar) sowie ein Test gegen Richrath am 22. Februar. Alkenraths Aufstiegskonkurrent SC Hitdorf testet ebenfalls bei einem Turnier. Am 15. Januar sind der SSV Berghausen, VfL Benrath und VfB Langenfeld die Gegner.

Bayers U19 testet derweil am 14. Januar gegen die Senioren vom TSV Steinbach, die in der Regionalliga Südwest spielen. Anstoß ist um 13 Uhr am Kurtekotten - vermutlich auf dem Kunstrasenplatz. Bayers B-Junioren trennen sich am nächsten Wochenende in zwei Jahrgänge auf. Die U17 spielt am 14./15. Januar ein Hallenturnier in Gaildorf (bei Schwäbisch Hall) und trifft auf den Hamburger SV, VfB Stuttgart, Austria Wien (Österreich), Dukla Prag (Tschechien) und den Ausrichter TSV Gaildorf beim "Jugend Euro Cup".

Die U16 spielt parallel dazu in der Kuckuckshalle Haiterbach ebenfalls in Baden-Württemberg (bei Stuttgart) und hat dort in der Vorrunde gegen den FC St. Pauli, Hannover 96, TSV Rohrdorf und die SGM TSV Simmersfeld anzutreten.

(RP)