1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: VfB wird auf jeden Fall Vizemeister - und feiert

Lokalsport : VfB wird auf jeden Fall Vizemeister - und feiert

In der Fußball-Kreisliga B Solingen (Gruppe 1) wahrte der VfB Langenfeld, der mindestens den zweiten Platz und den Aufstieg in die Kreisliga A sicher hat, seine Chance auf die Meisterschaft. Das Team von Trainer Herbert Jellitsch gewann gegen den Zehnten SC Reusrath III mit 6:2 (4:1) und liegt weiter in Tuchfühlung zum Ersten SV Canlarspor Solingen (beide 58 Punkte), der über das etwas bessere Torverhältnis verfügt.

Obwohl der VfB einige Ausfälle zu verkraften hatte, bestimmte er die Partie von Beginn an. Durch Treffer von Hasan Aydin (10.), Burhan Aydin (11.) und Mario Russo (13./32.) hieß es nach einer guten halben Stunde bereits 4:0 - die Entscheidung. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte verkürzte Nils Bretfeld für Reusrath auf 1:4 (45.+1), doch weder diese Gegentreffer noch die Rote Karte gegen Ahmed Abo Yousif (46.) direkt am Anfang des zweiten Durchgans änderte viel an den Kräfteverhältnissen. Cem Dündar (64.) und Burhan Aydin (84.) erzielten das 6:1, ehe Reusrath in der letzten Minute durch Bretfeld zum 2:6 kam (90.). Farbig war die Partie in der Schlussphase nicht nur wegen der Tore, denn der Unparteiische notierte im Spielbericht noch Gelb-Rote Karten gegen Bedri Seapi (83.) und Sami Saad (87.).

Am Sonntag (15 Uhr, Jahnstraße) beendet der VfB die Saison mit dem Heimspiel gegen den VfL Witzhelden II. Wer Meister wird, hängt vielleicht von der Tordifferenz ab, doch eins steht für den Vorsitzenden Manfred Sütterle fest: "Nach dem Spiel werden wir so oder so feiern."

VfB: Galanis (71. Friedmann), Russo, Saad, Meyer, Boulahrouz, B. Aydin, H. Aydin, Chakroun (58. Sapri), Dündar (74. Tahak), Kalatoudis, Abo Yousif.

(joj)