Lokalsport: VfB Langenfeld dreht in Unterzahl wieder richtig auf

Lokalsport : VfB Langenfeld dreht in Unterzahl wieder richtig auf

Der VfB Langenfeld verbesserte sich in der Fußball-Kreisliga B Solingen (Gruppe 1) durch den 5:1 (2:1)-Sieg über den Vorletzten VfB Solingen III auf den siebten Tabellenplatz. Das zunächst sehr zielstrebige Team ging durch André Baier früh mit 1:0 (4./Heber) in Führung, schaltete dann aber in den Schongang und wurde bestraft - 1:1 (36.). Wegen der Gelb-Roten Karte für Thilo Brors (39./wegen Meckerns) schien Langenfeld noch größere Schwierigkeiten zu bekommen, doch die Szene wirkte eher wie ein Weckruf.

Nach dem 2:1 (45.) von Baier spielte der dezimierte VfB in der zweiten Hälfte, als hätte er einen Mann mehr auf dem Platz. Khalid el Osrouti (55.) und Ahmet Altundag (68.) erhöhten auf 4:1, ehe die Gäste ebenfalls in Unterzahl weitermachen mussten (75./Gelb-Rote Karte). Patrick Lier erzielte noch das 5:1 (77.) für den VfB, der jetzt 29 Punkte und den dritten Platz in Reichweite hat (Inter Monheim/34 Zähler).

(joj)