1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Trainer Steinfort freut sich über den nächsten Punkt

Fußball : Trainer Steinfort freut sich über den nächsten Punkt

Nach dem überzeugenden 2:1-Sieg vom ersten Spieltag beim VfL Benrath gelang dem Fußball-Bezirksligisten SF Baumberg II (SFB) mit dem 1:1 (0:0) gegen den TSV Eller 04 ein weiterer Achtungs-Erfolg. Spielmacher Marcel Bergkemper und Spielertrainer Sven Steinfort fielen zwar verletzt weiter aus, aber dafür gab Torjäger Stefan Laschewski sein Comeback.

„Ich habe großen Respekt vor meinem jungen Team, bei dem viele Jungs letztes Jahr noch in der A-Jugend gespielt haben. Wir sind wieder sehr viel gelaufen und haben gut gekämpft“, stellte Steinfort fest.

In der Anfangsphase übte Düsseldorf noch viel Druck aus, während sich die Gastgeber auf ihre Defensive konzentrierten. Nach der vielversprechenden Szene für Eller (12.) wurde Baumberg mutiger – und kam nach einem Konter über Daniel Rentzsch zu einer Schuss-Chance für Emilio Evangelista (16.). Leon Wieczorek köpfte knapp daneben (18.), bevor Evangelista eine weitere Möglichkeit ebenfalls nicht zu nutzen wusste (34.).

Im zweiten Abschnitt verlängerte Leonard Jurisic eine Ecke von Rentzsch auf Hendrik Pitsch – 1:0 (53.). Anschließend ging ein Kopfball von Björn Weber knapp vorbei (56.), ehe den Düsseldorfern beinahe ein Eigentor unterlaufen wäre (67.). Die Gäste hatten jetzt insgesamt mehr Spielanteile und sie nutzten einen Konter zum 1:1-Endstand (71.). Am Sonntag (15 Uhr) tritt der Siebte Baumberg II beim TuS Gerresheim an (Rang 16).

SF Baumberg II: SFB II: Litschko, Rentzsch, Weber, Jurisic, Wieczorek (46. Afoda), Cucci, Pitsch (63. Melas), Kreft, Löber (46. Aoutmann), Evangelista (76. Laschewski), Klatt.