1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Tischtennis: TTG wieder mit Eduard und Vladimir Rups

Lokalsport : Tischtennis: TTG wieder mit Eduard und Vladimir Rups

Es war eine äußerst unglückliche Entscheidung. Erst kam der Tischtennis-Verbandsligist TTG Langenfeld dem zu diesem Zeitpunkt sieglosen Vorletzten TTC DJK Neukirchen entgegen und stimmte einer Verlegung zu – damit die Gastgeber genügend Spieler aufbieten können. Ärgerlich war dann aber, dass am Ausweichtermin die beiden Spitzenspieler Vladimir und Eduard Rups aus familiären Gründen nicht mitwirken konnten. Folge: Langenfeld unterlag mit 7:9.

Es war eine äußerst unglückliche Entscheidung. Erst kam der Tischtennis-Verbandsligist TTG Langenfeld dem zu diesem Zeitpunkt sieglosen Vorletzten TTC DJK Neukirchen entgegen und stimmte einer Verlegung zu — damit die Gastgeber genügend Spieler aufbieten können. Ärgerlich war dann aber, dass am Ausweichtermin die beiden Spitzenspieler Vladimir und Eduard Rups aus familiären Gründen nicht mitwirken konnten. Folge: Langenfeld unterlag mit 7:9.

Diese verlorenen Punkte will sich die TTG nun gegen den TuS Wickrath irgendwie zurückholen (Samstag, 18.30 Uhr, Alfred-Kranz-Halle). Vorsicht ist auf jeden Fall geboten, denn Langenfeld (Vierter/6:6 Punkte) hat den Anschluss zur Spitzengruppe verloren. Nun führt die TTG eher ein breites Mittelfeld an, dass bis zu Neukirchen (3:9) auf Rang elf reicht. Das Feld ist so eng, dass Wickrath (Achter/5:7) durch einen Sieg sogar vorbeiziehen würde.

(-ham)