1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

TC GW Langenfeld und TC BW Monheim sind erfolgreich

Tennis : Die Zwangspause in den Medenspielen ist vorbei

Die Coronavirus-Pandemie hatte selbstredend auch die Medenspiel-Saisons im Tennis beendet, doch jetzt befinden sich die Klubs wieder im Spielbetrieb. Erfolgreich lief es für TC Grün-Weiß Langenfeld und TC Blau-Weiß Monheim.

Für den Tennisclub Grün-Weiß Langenfeld ist der Re-Start in die Medenspiele nach der durch die Coronavirus-Pandemie nötigen Zwangspause gelungen: In der Mehrzahl gab es Siege. Die einzige Niederlage kassierten die Damen 40, die in der Niederrheinliga, der höchsten Spielklasse des Verbandes, allerdings ersatzgeschwächt ins Spiel beim TC Rheinstadion gingen. So konnte Birgit Lorsbach verletzt nicht antreten und musste ihr Spiel abgeben, zudem fiel Nikola Ziehe schon während des ersten Satzes ihres Matches aus. Punkten konnten bei der 2:7-Niederlage letztlich nur Julia Heuer und Elisabeth Mendl-Heinisch beide im Match-Tiebreak. Besser lief es für die Herren 30, die in der 2. Verbandsliga den vierten Sieg in Folge einfuhren. Beim 8:1 gegen den TC Xanten punkteten Dominik Hannig, Marcel Stark, Marc Kaiser, Steffen Amelung, Sebastian Hahn und Philipp Schwer. Ebenfalls in der 2. Verbandsliga gewannen die Herren 55 5:4 beim TC Heide BW Fuhlenbroich und benötigen so nur noch einen Sieg zum Aufstieg. Es punkteten Markus Stein, Dieter Roeloffs, Norbert Maibücher sowie Franz Baust/Roeloffs und Stein/Maibücher. In der Bezirksliga wollen die Herren des TC GW den Abstieg aus dem Vorjahr wieder wett machen und wahrten nun mit einem 9:0-Sieg beim SV Bayer Wuppertal III ihre Chancen auf den Wiederaufstieg. Es punkteten Alexander Schürmann, Jayson Meier, Alexander Zeller, Dominik Hannig, Alexander Jeuck und Marc Kaiser sowie Zeller/Hannig, Maier/Jeuck und Kaiser/Marius Werner. Ebenfalls in der Bezirksliga gelten die Herren 50 als Aufstiegskandidat, sie gewannen 8:1 beim TC Hilden-Ost und sind damit weiter ungeschlagener Tabellenführer. Punkte: Till Hagemann, Andreas Jansen, Klaus Lawonn, Christian Koletzki, Michele Rizzo, Peter Derwort sowie Hagemann/Lawonn und Koletzki/Derwort.

Auch beim TC Blau-Weiß Monheim ging es wieder in die Medenspiele, die Herren 40 feierten dabei in der Bezirksliga einen 9:0-Sieg beim PSV Velbert. Jörg Kösters, Marc Goltermann, Sebastian Opitz, Mike Naß, Markus Ruhnau und Erwin Lieveld holten die Punkte im Einzel, in den Doppeln waren es Goltermann/Opitz, Kösters/Rother und Halfmann/Houscht.

Noch vor den Medenspielen hatte der Baumberger TC zu einer Tenniswoche auf seine Anlage an der Sandstraße 126 geladen. Natürlich wurden dabei die Abstands- und Hygieneregeln akribisch eingehalten. 15 Kinder und 21 Erwachsene kamen an fünf Tagen zusammen, die Jugendlichen waren täglich von 10 bis 16 und die Erwachsenen von 18 bis 20 Uhr beschäftigt. Unter der Leitung von Frank Grässer von der Tennisschule im BTC „Train Your Passion (TYP)“ kümmerten sich weitere acht Trainer um die Leistungen der Tennisinteressierten. Ferner leitete die ehemalige Leichtathletin und Lehrerin Barbara Meyer eine Laufschule für die Kids. Für die Erwachsenen fand zum Ende des Camps ein Doppelturnier statt, bei dem sie ihre Fähigkeiten gleich beweisen konnten.

(ame)