1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Starke Reusrather gewinnen und übernehmen die Tabellenspitze

Fußball : Starke Reusrather gewinnen und übernehmen die Tabellenspitze

Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) steht nach dem fünften Sieg in Folge an der Tabellenspitze. Durch das 2:0 (0:0) beim TSV Eller 04 und die gleichzeitige 1:8-Pleite des bisherigen Ersten Lohausener SV in Büderich übernahm die Mannschaft von SCR-Coach Ralf Dietrich den Platz an der Sonne (19 Punkte).

Dicht dahinter folgen der VfB Hilden II und Lohausen (beide 18).

Der SCR beherrschte von Beginn an das Geschehen. Nach einigen Halbchancen scheiterte Nils Kaufmann am TSV-Keeper (28.), ehe Kaufmann einen Kopfball knapp neben den Kasten setzte (38.). Kurz darauf verfehlte der Kopfball von Kapitän Martin Steinhäuser sein Ziel um wenige Zentimeter(43,).

In der 61. Minute belohnten sich die Reusrather, als Marvin Grober per Volley-Abnahme zum längst fälligen 1:0 traf. Kurz darauf bediente Grober von der linken Seite aus den durchgestarteten Benedikt Hülsen, der dem TSV-Keeper keine Chance ließ – 2:0 (68.). In der Folge ließ der SCR nichts anbrennen, bevor in der Schlussphase einer fairen Partie unnötige Hektik aufkam.

Zunächst verhinderte Reusraths Schlussmann Tim Hechler zweimal einen Gegentreffer (85./86.), ehe Dustin Hellekes aufgrund einer wiederholten Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte sah (87.). Dann handelte sich ein Spieler der Hausherren wegen einer Tätlichkeit gegenüber Kiknadze die Rote Karte ein (88.). Zur allgemeinen Verwunderung wurde Kiknadze ebenfalls des Feldes verwiesen – weil er versucht haben soll, nachzutreten.

 SC Reusrath: Hechler, Siedlarski (84. Grundler), Hergesell, Fabian Steinhäuser, Nils Kaufmann (62. Hellekes), Volkmann, Goudinas (34. Hülsen), Martin Steinhäuser (57. Wietschorke), Grober, Kiknadze, Ergardt.