SSV Berghausen überzeugt beim Erfolg in Remscheid

Fußball : SSV Berghausen überzeugt beim Erfolg in Remscheid

Die Bezirksliga-Fußballer des SSV Berghausen hatten sich den Mannschaftsabend auf der Wasserski-Anlage wirklich verdient. Mitten in der kräftezehrenden Vorbereitung bot das Team eine hervorragende Vorstellung und setzte sich beim Landesligisten FC Remscheid mit 2:0 (1:0) durch.

„Wir hatten nur drei Ersatzspieler dabei. Trotzdem habe ich eine runde Leistung gesehen, die ich aber natürlich nicht überbewerte“, sagte Co-Trainer Sven Otto, der den urlaubenden Coach Patrick Michaelis vertrat.

Die Gastgeber hatten mehr Ballbesitz, doch sie waren nicht zwingend genug. Der SSV wirkte zielstrebiger und nach einem Pass von Jonas Hofmeier erzielte Mario Stoffels das 1:0 (14.). Nach einer FC-Ecke startete Benjamin Wadenpohl einen 40-Meter-Alleingang, bevor er einen Schuss ans Außennetz setzte (23.). Der Kopfball (36.) und der Freistoß von Danny Paulmann (42.) waren weitere gute Szenen für den SSV, während Remscheid nur einen Versuch aufs Tor verzeichnete (44.).

Der SSV startete schwerfällig in den zweiten Abschnitt. Folge: Remscheid bekam nun zwei Möglichkeiten, machte aber nichts daraus (47./52.). Dann war Justin Niedworok erfolgreicher – 2:0 (57.). „Justin ist mit seinem Schuss in den Winkel ein Traumtor gelungen“, fand Otto. Wadenpohl (59.), Niedworok (68.) und Marcel Gerasch (77.) ließen weitere Chancen aus.

Mehr von RP ONLINE