1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Sportfreunde Baumberg verpflichten Günter Mabanza vom 1. FC Düren

Zugang in der Oberliga Niederrhein : Mabanza kommt aus Düren

Fußball-Oberligist Sportfreunde Baumberg hat einen neuen Linksverteidiger gefunden: Günter Mabanza wurde beim 1. FC Köln ausgebildet und kommt nun vom Mittelrheinligisten 1. FC Düren. Der 25-Jährige erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Günter Mabanza ist neu bei den Sportfreunden Baumberg (SFB). Der Linksverteidiger wechselt die Fußball-Oberliga, er kommt vom Mittelrheinligisten 1. FC Düren, mit dem er lange um den Aufstieg in die Regionalliga mitspielte, zum Niederrheinligisten. Mabanza wurde in der Jugend beim 1. FC Köln ausgebildet und spielte sowohl mit seinem Heimatklub als auch den Sportfreunden Siegen und dem Bonner SC in der Regionalliga.

Der 25-Jährige hat bei den SFB einen Vertrag bis Ende Juni 2023 unterschrieben. „Er ist genau der Typ Verteidiger, den wir gesucht haben“, sagt Sportdirektor Engin Akkoca und präzisiert: „Ein taktisch gut geschulter, schneller und agiler Spieler, der permanent die Außenbahn beackert. Wir versprechen uns von ihm defensive Stabilität auf den Außenbahnen, aber gleichzeitig Akzente in der Offensive. Ich freue mich, dass Günter für zwei Jahre bei uns unterschrieben hat.“

Da geht es SFB-Trainer Salah El Halimi nicht anders: „Ich freue mich über die Verpflichtung von Günter sehr. Bereits im Sommer im Testspiel gegen Düren konnten wir uns live von seinen Qualitäten überzeugen. Er ist ein dynamischer Spieler mit Tempo, der offensiv denkt, aber auch defensiv sehr zweikampfstark ist, schnell und kompromisslos. Durch seine Spielweise kann er sowohl in einer Vierer- als auch Dreierkette spielen. Wir werden mit ihm sicherlich sehr viel Freude haben, wenn die neue Saison beginnt.“ Wann auch immer das sein wird.