1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Siebenkämpferin Biesenbach feiert Rückkehr mit Titel

Lokalsport : Siebenkämpferin Biesenbach feiert Rückkehr mit Titel

Bei den NRW-Mehrkampf-Meisterschaften in Bad Oeynhausen hat Kira Biesenbach vom TSV Bayer 04 Leverkusen nach langer Verletzungspause den Titel im Siebenkampf geholt. Die 24-Jährige - 2013 WM-Teilnehmerin und U23-Vize-Europameisterin im Siebenkampf - beendete in Bad Oeynhausen ihren ersten Siebenkampf nach vier Jahren und sammelte dabei 5318 Punkte.

"Nachdem mir viele gesagt haben, dass ich nie wieder einen Mehrkampf machen werde, habe ich unter Beweis gestellt, dass es doch geht", sagte Biesenbach. Vor allem punktete sie mit 14,55 Sekunden über 100 Meter Hürden. "Zwar bin ich noch lange nicht da, wo ich gerne wieder hin möchte, aber mein Ziel, jemals wieder einen kompletten Siebenkampf zu machen, habe ich erreicht", sagte die Athletin von Trainer Erik Schneider. Während Biesenbach sich über eine glanzvolle Rückkehr freuen konnte, verpasste Vereinskollegin Maria-Lisa Michalsky (4688 Punkte) als Vierte das Siegerpodest knapp. Ihre stärkste Disziplin war der abschließende 800-Meter-Lauf in 2:25,51 Minuten. Insgesamt erkämpften die TSV-Allrounder neun NRW-Titel.

Die U18-Siebenkämpferinnen Pauline Emilia Kreft (4392), Carlota Dünninger (4378) und Elena Decker (4303) holten Team-Gold. Bjarna Liv Lakemper erkämpfte in der weiblichen U20 den Vierkampf-Sieg mit 3088 Punkten. Als Vize-Meisterin kam sie auf 4909 Siebenkampf-Punkte. Im Zehnkampf der U20 holte TSV-Athlet Camillo Dünninger mit 4696 Punkten Silber. Im Fünfkampf reichten 3465 Zähler ebenfalls zum NRW-Vize-Meistertitel. Beide Mannschaftssiege gingen auf das Konto der Leverkusener: Lennart Diego Schmitz und Luca Mayolle vervollständigten das Zehnkampf-Trio, Tamer Kalfouni und Felix Fuermann das Fünfkampf-Quintett.

  • Zwei der ganz Erfahrenen bei der
    Handball, Verbandsliga : Jung und Alt in der SGL-Reserve
  • Ercan Tuncel ist Samstag bei „Raus
    Boxsport : Tuncel kämpft Samstag in Hamburg
  • Dustin Beyen (re., hier gegen Ratingen
    Kreispokal Solingen : HSV bastelt erfolgreich im Pokal, SSV ist kampflos weiter

Zwei M15-Titel holte Finn Jakob Torbohm. Er sammelte als Vierkampf-Meister 2274 und als Neunkampf-Titelträger 2832 Punkte. Pauline Hillebrand fuhr ebenfalls zwei Siege ein: Mit 2253-Vierkampf-Punkten schaffte sie nicht nur den Einzeltriumph in der W15, sondern legte auch den Grundstein für den Mannschaftssieg. Im Siebenkampf trug Hillebrand als Zweite 3795 Punkte zusammen. Lilliet Schreurs und Stefanie Schulz gehörten hier zum Vize-Meister-Team, Luisa Hood und Lena Hoffmann zur im Vierkampf siegreichen Mannschaft.

(sb)