SFB-Zweite erzielt vier Tore und feiert den Klassenerhalt

Fußball : SFB-Zweite erzielt vier Tore und feiert den Klassenerhalt

Es liegen schwierige Monate hinter den Sportfreuden Baumberg II (SFB), die sich nach dem Aufstieg erst einmal in der Fußball-Bezirksliga stabilisieren mussten. Aufgrund einer sportlichen Krise musste Coach Jörn Heimann gehen, den dann Sven Steinfort und Daniel Haak ersetzten.

Auch das neue Trainer-Duo erlitt zuerst zahlreiche Niederlagen, doch jetzt konnte Baumberg durch den 3:1 (1:1)-Erfolg bei der 1. SpVg. Solingen-Wald 03 letzte Zweifel am Klassenerhalt beseitigen. „Wir sind sehr erleichtert und werden unseren Erfolg ausgiebig feiern“, erklärte Spielertrainer Steinfort, dessen Team als Zwölfter (42 Punkte) gerettet ist und diesmal durch Kosi Saka, Ali Gülcan und Aleksandar Bojkovski Hilfe aus dem Oberliga-Team hatte.

Nach einer Flanke von Gülcan war Niklas Schwab früh zur Stelle und erzielte die 1:0-Führung (9.). Anschließend spielte Marcel Bergkemper auf Elias Dittmann, der den Ball an einen Solinger verlor – 1:1 (22.). Daraufhin wollten die Gäste unbedingt die richtige Reaktion zeigen und erneut mit einem Treffer vorlegen, doch Schwab und Bojkovski konnten vielversprechende Möglichkeiten nicht zu einem zweiten Treffer verwerten (33./41.).

Im zweiten Durchgang wurde Bojkovski im Strafraum gefoult – und Bergkemper verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 2:1 (62.). Die Baumberger übten zwar weiterhin viel Druck auf die Gastgeber aus, doch Saka (68.) ließ eine gute Chance aus und in den übrigen Situationen fehlte dem Team die nötige Präzision im Pass-Spiel. In der Schlussphase verwertete Bojkovski jedoch die Vorlage von Emilio Evangelista zum aus Baumberger Sicht erlösenden 3:1 (90.).

SF Baumberg II: Litschko, Steinfort (30. Klatt), Saka, Dittmann (62. Scharpel), Tutan, Bergkemper, Cucci, Bojkovski, Gülcan (80. Melas), Evangelista, Schwab.

Mehr von RP ONLINE