Schwach: Diesmal erwischt Baumberg gebrauchten Tag

Fußball : Schwach: Diesmal erwischt Baumberg gebrauchten Tag

Zuletzt hatten die Sportfreunde Baumberg II (SFB) im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga neue Hoffnung geschöpft, weil ihnen gegen den SC Sonnborn (4:1) und beim 1. FC Wülfrath (1:1) zwei Achtungs-Erfolge gelungen waren.

Jetzt trat der Aufsteiger zwar mit Schwung beim TSV Aufderhöhe an, ging aber im Nachholspiel leer aus – 1:4 (0:2). Trotz der Niederlage steht Baumberg mit 32 Punkten weiter auf Rang 13 und der Abstand zum SC 08 Radevormwald (Platz 15) in der ganz gefährlichen Zone liegt bei vier Zählern.

Ein Aufderhöher setzte seinen Kopfball knapp über das SFB-Tor (11.), aber dann lief es unglücklich für die Gäste. Als der TSV einen Ball lang nach vorne geschlagen hatte, eilte SFB-Schlussmann Normen Litschko aus seinem Tor und bediente Baumbergs Spielertrainer Sven Steinfort – der an Cem Tutan weitergab. Weil Tutan jedoch das Spielgerät verlor und Litschko noch nicht zurück auf seiner Position war, gelang den Hausherren das 1:0 (18.). Dann waren die Sportfreunde bei einem schnell ausgeführten Freistoß erneut unaufmerksam – 0:2 (30.).

Im zweiten Abschnitt verteidigten die Gäste eine Ecke unzureichend, sodass der TSV auf 3:0 (56.) erhöhte. Nach einem Konter der Hausherren zum 4:0 (69.) verwertete der aus der A-Jugend aufgerückte Emilio Evangelista die Vorarbeit von Leonard Jurisic zum 1:4 (78.) für Baumberg. „Wir haben an diesem gebrauchten Tag eine sehr schwache Leistung gebracht“, sagte Steinfort.

SF Baumberg II: Litschko, Steinfort, Rentzsch, Tutan (72. Jurisic), Bergkemper, Cucci (46. Wieczorek), Laschewski, Bojkovski, Klatt, Scharpel, Schwab (46. Evangelista).

Mehr von RP ONLINE