Einwurf: Salah El Halimi und sein Abwehrkampf

Einwurf : Salah El Halimi und sein Abwehrkampf

Salah El Halimi lässt sich einfach nicht locken. Der Trainer des Fußball-Landesligisten SF Baumberg (SFB) bevorzugt weiter die konservative Variante - obwohl sein Team auf dem Platz die einmal eroberte Tabellenposition nicht abzugeben gedenkt. Sein Credo: "Wir haben noch nichts gewonnen und wir werden auch nicht alle Spiele gewinnen." Das klappte bislang immerhin in vier von fünf Fällen, sodass sich Baumberg zumindest mal recht weit oben positioniert hat. Richtig ist, dass die Sportfreunde bei 13 Punkten nur über die Anzahl der mehr erzielten Tore vor dem punktgleichen Düsseldorfer SC 99 an der Tabellenspitze liegt. Baumberg steht mit dem besten Angriff der Klasse bei 14:5 Toren, die Düsseldorfer bei 13:4. Der neue SFB-Stürmer Miguel Lopez Torres lässt hier grüßen, denn auf seinem Konto stehen alleine acht Tore.

Deutlich schleppender lief es in den ersten vier Spielen für den FC Monheim (FCM), der eine Etage tiefer in der Fußball-Bezirksliga trotzdem an der Tabellenspitze liegt. Auch der FCM hat nach fünf Runden 13 Punkte - und bei acht erzielten Toren keineswegs den gefährlichsten Angriff. Alle Verfolger und selbst der auf einem Abstiegsplatz liegende BV Burscheid (neun Tore) sind auf diesem Feld besser. Dafür musste FCM-Keeper André Maczkowiak erst zwei Mal hinter sich greifen. Am kommenden Sonntag (15 Uhr) könnte Monheims Beton-Abwehr wieder richtig gefordert sein, denn es gibt das Spitzenspiel beim SC SW Düsseldorf 06. Der Dritte ist mit seinen elf Punkten ebenfalls noch ungeschlagen.

Auf eine Position im Mittelfeld der Bezirksliga konnte sich der SC Reusrath (Neunter) durch sein hart erarbeitetes 3:2 über die SG Unterrath verbessern. Während die personell umgebauten Reusrather auf dem Weg zu mehr Sicherheit zu sein scheinen, ist beim Nachbarn SSV Berghausen noch kein klarer Trend zu erkennen. Immerhin passt das folgende Credo: "Wir haben noch nichts verloren und wir werden auch nicht alle Spiele verlieren."

Michael Deutzmann

(RP)