1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Reusrath will Wiedergutmachung

Lokalsport : Reusrath will Wiedergutmachung

Nach der schwachen Leistung und der 1:3-Niederlage zuletzt bei der 1. SpVg. Solingen-Wald 03 will der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) nun am dritten Rückrunden-Spieltag als Dritter beim Zehnten FC Büderich Wiedergutmachung betreiben (Sonntag, 15 Uhr). Reusrath steht mit seinen 37 Zählern drei Punkte hinter dem wichtigen zweiten Platz (VfB Solingen/40), der zur Teilnahme an der Aufstiegs-Qualifikation berechtigt, und sechs Punkte hinter Tabellenführer TSV Eller 04 (43).

In einer Mannschaftssitzung haben Team und Trainer noch einmal intensiv die bislang schwächste Saisonleistung analysiert. Als Hauptfaktor kam dabei die lasche Einstellung heraus. "In Anbetracht der Trainingseindrücke gehe ich davon aus, dass die Aussprache Früchte getragen hat. Die Jungs wollen unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurück. Wir erzeugen aber keinen unnötigen Druck. Wir schauen von Spiel zu Spiel und wollen mit Spaß und Freude weiter oben mitspielen", betont Dietrich.

Der SCR will vor allem sein eigenes Spiel durchziehen und die Taktik nicht am jeweiligen Gegner ausrichten. "In dieser Liga ist alles möglich. Auch in Büderich stehen wir vor einer schweren Aufgabe, doch wir sind in der Lage, jeden Gegner zu beherrschen", vermutet der Reusrather Trainer, der mit seiner Mannschaft den zwölften Saisonsieg anstrebt.

Reusrath glaubt, dass die Gastgeber angeschlagen sind - und unberechenbar, sodass ohne hundert Prozent Leistung wohl wenig herausspringen dürfte. Dietrichs Lazarett hat sich etwas gelichtet: Kapitän Martin Steinhäuser ist wieder im Mannschaftstraining und Moritz Kaufmann zurück im Lauftraining. Das Duell in der Hinrunde gewann der SCR nach einer über 90 Minuten umkämpften Partie durch ein Tor von Manuel Naß knapp mit 1:0.

(ts-)