Regionalliga-Saison beginnt für SGL beim TV Aldekerk

Handball : Regionalliga-Saison beginnt für SGL beim TV Aldekerk

Auf die Handballer der SG Langenfeld (SGL), die nach dem Abstieg aus der 3. Liga in dieser Woche die Vorbereitung auf die kommende Saison begonnen haben, wartet in der Regionalliga 2019/2020 ein interessantes Auftakt-Programm.

Nach dem ersten Spiel am 14. September (19.30 Uhr) beim Vorjahres-Achten TV Aldekerk bekommt es das Team von Trainer Markus Becker zunächst fast nur noch mit Spitzenklubs der vergangenen Regionalliga-Serie zu tun. Am 21. September (18 Uhr, Halle Konrad-Adenauer-Gymnasium) steht die Heimpremiere gegen TuSEM Essen II auf dem Programm (Dritter), ehe am 28. September das Kreisduell bei der SG Ratingen folgt (Zweiter).

Nach den Spielen am 5. Oktober gegen den BTB Aachen (Sechster) und am 12. Oktober gegen den HC Weiden (Aufsteiger) gibt es eine Meisterschafts-Pause von drei Wochen (Herbst-Schulferien), doch Zeit zum Ausruhen wird sich Langenfeld kaum nehmen (können). Weiter geht es am 2. November beim in der Qualifikation zur 3. Liga gescheiterten Meister MTV Rheinwacht Dinslaken und mit der Partie, die wohl ein Höhepunkt der Hinrunde wird: Am 9. November erwartet die SGL den TuS 82 Opladen zum Derby. Dann ist zwar kein Sieg garantiert, aber eine volle Halle am Konrad-Adenauer-Gymnasium.

Mehr von RP ONLINE