Fußball, Oberliga FCM begeistert Coach Dennis Ruess für 45 Minuten

Monheim · Oberligist 1. FC Monheim gewinnt 2:1 beim MSV Düsseldorf und spielt Trainer Ruess zufolge die beste Halbzeit der Saison. Nach dem Seitenwechsel verlieren die Gäste allerdings ein wenig den Faden, aber nicht die Kontrolle.

 Matthias Wybierek (r.) traf früh zum 1:0 für Monheim.

Matthias Wybierek (r.) traf früh zum 1:0 für Monheim.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Es läuft die 2. Minute. Roberto Guirino und Tobias Lippold spielen halblinks einen Doppelpass, schnell landet der Ball in der Tiefe bei Robin Schnadt, der auf Philip Lehnert klatschen lässt. Der wiederum beweist gutes Auge für den Laufweg von Matthias Wybierek, der rechts in den Strafraum zieht. Einen Pass und gekonnten Abschluss ins lange Eck später steht es 1:0 für den 1. FC Monheim (FCM). „Das hätte man eigentlich für Lehrvideos filmen müssen, besser geht es nicht“, lobt Trainer Dennis Ruess die Szene, die den Grundstein zum 2:1-Sieg beim MSV Düsseldorf legte.