1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Monheims Zweite beim 4:2 im Derby deutlich effektiver

Lokalsport : Monheims Zweite beim 4:2 im Derby deutlich effektiver

Sein letztes Auswärtsspiel als Trainer des Fußball-Kreisligisten SC Reusrath II (SCR) hatte sich Ralf Dietrich komplett anders vorgestellt, denn beim FC Monheim II (FCM) verlor Reusrath mit 2:4 (0:2). "Die Niederlage war unnötig. Ein Sieg wäre wichtig gewesen, um definitiv Neunter zu sein", sagte Dietrich, der bald für die Bezirksliga-Mannschaft des SCR verantwortlich sein wrd. Während die Monheimer jetzt mit 40 Punkten den neunten Rang belegen, rutschte der SCR (38 Zähler) um eine Position auf den zehnten Platz ab.

Spielerisch waren die Reusrather auf der Höhe, doch sie verwerteten ihre Chancen durch Ricky Wanyon-yi (6.), Tobias Schmitz (17.) und Fabian Steinhäuser (19.) nicht. Auf der anderen Seite erzielte Tim Erbrich das 1:0 (24.) für die effektiveren Hausherren, ehe Sebastian Gaca vor der Pause auf 2:0 (33.) erhöhte und Alexander Schürmann in der zweiten Halbzeit per Kopfball sogar das 3:0 (57.) folgen ließ.

Reusrath bäumte sich allerdings noch einmal auf. Spielführer Dustin Hellekes (60.) und Wanyonyi (73.) sorgten für den 2:3-Anschluss, während Yannik Glass seine große Gelegenheit neun Minuten vor dem Ende nicht zum 3:3 verwerten konnte. Ein Konter der Hausherren über Hendrik Scheler brachte die Entscheidung - 4:2 (85.). "In diesem flotten Spiel haben wir schnell nach vorne gespielt und dann auch die Tore gemacht", stellte FCM-Trainer Michael Will erfreut fest.

(fas)