1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Fußball: Monheim ganz oben angekommen

Fußball : Monheim ganz oben angekommen

Fußball-Bezirksligist hatte das Spitzenspiel beim TSV Ronsdorf II nach einem holprigen Start im Griff und kletterte übers verdiente 3:0 auf den ersten Platz.

Der Fußball-Bezirksligist FC Monheim (FCM) ist auf dem Gipfel angekommen, denn im Spitzenspiel beim bisherigen Ersten TSV Ronsdorf II gewann das Team um Trainer Karim El Fahmi mit 3:0 (1:0) und löste dadurch die Hausherren als Spitzenreiter ab. Monheim (jetzt 29 Punkte) fand zwar im zunächst engen Duell zweier starker Kontrahenten gegen druckvolle beginnende Wuppertaler (27) schwer ins Spiel, konnte sich aber nach zehn Minuten befreien. Anschließend sicherte sich der FCM immer mehr Spielanteile, sodass die 1:0-Führung durch den Kopfball von Alexander Karachristos in Ordnung ging (40./Freistoß Kevin Okereke).

Manuel Windges hätte die Führung noch in der ersten Hälfte deutlicher gestalten können, verfehlte sein Ziel jedoch knapp (44.). Besonders lange mussten die Monheimer auf ihren zweiten Treffer trotzdem nicht mehr warten, weil Kevin Okereke die Windges-Vorlage kurz nach dem Wechsel zum 2:0 nutzte (47.) und damit gleichzeitig die Entscheidung zugunsten des FCM einleitete.

Ronsdorf wollte noch einmal ins Spiel zurückfinden, verschaffte dadurch den Monheimern allerdings mehr Raum. Windges erhöhte nahezu folgerichtig auf 3:0 (63.), ehe Monheimes Keeper André Maczkowiak den Titelkandidaten dank einer guten Parade vor dem Anschlusstreffer bewahrte (69.). Während die Gastgeber nun kaum weitere klare Szenen hatten, verpasste Lars Sczyrba wenig später das 4:0 (75.). Daran störte sich nachher niemand mehr bei den Monheimern, die jetzt für den weiteren Kampf um den Aufstieg in die Landesliga alle Vorteile auf ihrer Seite haben.

(sasi)