Lokalsport: LTV-Leichtathleten stellen Rekorde auf

Lokalsport : LTV-Leichtathleten stellen Rekorde auf

Bei den Schüler -Kreismeisterschaften im Mehrkampf in Bergisch Gladbach starteten die Leichtathleten des Leichlinger TV mit 18 Athleten. Die Schülerinnen U14 holten die Kreismeisterschaft in der Mannschaftswertung Vierkampf (Sophie Baumgartner, Marietta Luyven, Matilda Kaschta, Anna Schulze und Anna-Lena Klopp) und Dreikampf (Sophie Baumgartner, Marietta Luyven, Matilda Kaschta, Anna Schulze und Marie Begemann).

In der Einzelwertung wurde Sophie Baumgartner Vizekreismeister der Schülerinnen W12 im Vierkampf (75-Meter-Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Ballwurf). Marietta Luyven gewann die Vizemeisterschaft in der Altersklasse W13. Im Dreikampf wurde Sophie Baumgartner Kreismeisterin. Bei den Jungs erreichte nach langer Wettkampf- und Trainingspause Yannik Mika im Dreikampf und im Vierkampf jeweils den dritten Platz in der Wettkampfklasse. Bei den Mädchen W9 war Helene Hanke mit 1014 Punkte im Dreikampf nicht zu schlagen, Lotte Torbohm machte mit dem dritten Platz den Erfolg für den LTV perfekt.

Beim Leichlinger Springer und Werfertag wurden 23 neue Rekorde aufgestellt. Die beste Tagesleistung, die auch gleichzeitig Meeting-Rekord bedeuteten, waren die 65,48 Meter im Hammerwerfen von Marc Okun in der Klasse U18 vom LTV. Michelle Döpke kam nicht ganz so gut mit den Bedingungen klar, mit 53,94 Meter konnte Sie aber auch Ihren Hammerwurf-Wettkampf U18 gewinnen. Daniel Ewen leistete sich im Diskuswerfen fünf ungültige Würfe. Den letzten Versuch beendete er mit einem Sicherheitswurf auf 38,27 Meter. Das bedeutete zum Schluss den zweiten Platz.

Eva Göttlich kam als Siegerin im Hochsprung auf 1,50 Meter. Jonas Pyschny stellte seine persönliche Bestleistung im Stabhochsprung mit 4,00 Meter ein. Das bedeutete zum Schluss auch neuen Meeting-Rekord. Sophie Baumgartner sprang beim Weitsprung im strömenden Regen mit 4,45 Meter in der Klasse W12 Meeting-Rekord. Hier reichten ihr zwei Zentimeter, um den alten Rekord von Eva Göttlich aus dem Jahre 2010 zu brechen. Andrea Heile trumpfte in der Altersklasse W50 auf. Ihr gelangen im Hammerwerfen (35,76 Meter) und im Diskuswerfen (26,02 Meter) neue Meeting-Rekorde.

Beim Lauf "Rund um den Fühlinger See" waren zwei Läufer aus der Leichlinger Fit-und-Fun-Truppe dabei. Über 10 km wurde Uli Teves Vierter in seiner Klasse (M60). Gebremeskel Weldey gewann die Halbmarathon-Distanz in seiner AK35.

(RP)