1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Lokalduell endet ohne Sieger - 2:2

Lokalsport : Lokalduell endet ohne Sieger - 2:2

SSV Berghausen II glich beim Meister HSV zweimal einen Rückstand aus.

Am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga trennten sich der seit Wochen als Meister feststehende HSV Langenfeld und der Lokalrivale SSV Berghausen II mit einem 2:2 (0:0)-Unentschieden. Die Mannschaft von HSV-Coach Daniel Gerhardt erreichte durch das vierte Remis auf heimischer Anlage neben dem Aufstieg in die Bezirksliga auch noch die 70-Punkte-Marke, während das Team von SSV-Trainer Stefan Röttgen nach einer durchaus erfolgreichen Rückrunde und dem vorzeitig geschafften Klassenerhalt mit 32 Punkten auf dem zwölften Platz über die Ziellinie geht. "Aufgrund unserer starken ersten Halbzeit ist die Punkteteilung aus meiner Sicht in Ordnung", fand Berghausens Trainer Röttgen, der insgesamt wieder einmal die aus seiner Sicht zu schwache Chancenverwertung des SSV bemängelte.

Der HSV ging durch Georgios Ilios nach dem Zuspiel von Jens Weidenmüller mit 1:0 in Führung (58.), bevor SSV-Stürmer Nelson Paul mit einer schönen Einzelaktion ausgleichen konnte - 1:1 (65.). Nach einem Foul an Severin Krayer erzielte Alessandro Petri per Elfmeter das 2:1 (80.) der Hausherren und das 2:2 markierte erneut Paul, als er in der Schlussminute ein Solo über den halben Platz vollendete (90.).

  • Lokalsport : B-Junioren halten die Klasse, D I des HSV ist Meister
  • Lokalsport : Meister HSV leistet sich diesmal zu viele Fehler
  • Lokalsport : Ein Festtag: SSV Berghausen holt Kreispokal

HSV Langenfeld: D. Nellen (89. Schornstein), Florian Neß, Jens Weidenmüller, Brause, Ilios, Scholer, Grillo, Albanese (76. Kai Weidenmüller), Schnadt (86. Schneider), Krayer, Petri.

SSV Berghausen II: Zimmermann, Christian Kleefisch, Thomaser, Ritzdorf, Schatte (62. Lehmann), Joch, Thorsten Komorek (77. Bürger), Thomas Komorek (63. Pascal Habermann), Dahlmann, Paul, Berger.

(ts-)