Fußball: Lehnert bescheinigte dem SSV die stärkste Leistung

Fußball : Lehnert bescheinigte dem SSV die stärkste Leistung

Dank einer einwandfreien Vorstellung setzte sich der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen im Heimspiel gegen den TV Kalkum-Wittlaer mit 3:0 (2:0) durch und bescherte den zuvor noch ungeschlagenen Gästen zugleich die erste Niederlage in der Saison 2012/2013. Für die im fünften Spiel hintereinander unbesiegten Berghausener machte sich der Dreier durch einen Sprung auf den zehnten Tabellenplatz bezahlt (elf Punkte).

Die Gastgeber ließen über die gesamte Partie hinweg kaum Chancen der favorisierten Düsseldorfer zu und gingen vielmehr selbst durch Phillip Terhorst in Führung — 1:0 (12.). Tarik Budak nutzte wenig später eine Vorarbeit von André Ogon zum 2:0 (22.), ehe Berghausen seinen souveränen Auftritt auch im zweiten Durchgang fortsetzte. Beim 3:0 (58.) profitierte die Elf um Trainer Siegfried Lehnert zudem von einem Fehler des Kalkumer Keepers, der klären wollte — und dabei SSV-Stürmer André Ogon anschoss, der die Gelegenheit dankend annahm und das Leder im gegnerischen Kasten versenkte.

Berghausen konnte sich anschließend keine nennenswerten Möglichkeiten mehr herausarbeiten, doch die komfortable Führung geriet bis zum Schluss nicht mehr in Gefahr. "Das war das beste Spiel der Saison bisher. Von der Spielfreude bis zur Einsatzbereitschaft hat einfach alles gestimmt", urteilte Lehnert, der den Sieg seiner Elf mit Genugtuung zur Kenntnis nahm.

(sasi)
Mehr von RP ONLINE