1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Handball: Langenfelds Deckung echt stabil

Handball : Langenfelds Deckung echt stabil

Handball-Landesligist gewann bei der HG Remscheid II klar mit 29:20 und liegt jetzt an der Tabellenspitze. Am Samstag folgt das Duell gegen die TSG Benrath.

Überraschend souverän präsentierten sich die Landesliga-Handballer der SG Langenfeld II (SGL) in der Partie bei der HG Remscheid II – und der 29:20 (14:10) war zu keinem Zeitpunkt echt gefährdet. Teamsprecher und Torhüter Thorsten Scholl hatte den besten Blick auf die Hauptursache: "Die Abwehr war heute wirklich sehr ordentlich." Das sah auch Trainer Dennis Werkmeister so. "Das war durchweg richtig gute Deckungsarbeit", fand der SGL-Coach.

Langenfeld legte das 6:3 (10.) und das 13:6 (24.) vor. Eine mehrfache Unterzahl brachte Remscheid auf 13:10 (29.) heran, ehe die SGL in der zweiten Hälfte zunächst auf 19:13 (41.) erhöhte. Nach dem 19:15 (42.) drehten die Gäste dann erneut richtig auf und legten blitzartig das entscheidende 24:15 (46.) vor. Die letzten Minuten waren dann bloß ein besseres Auslaufen. Stärkste Kräfte: Niklas Körner und Sven Kniesche, die vor allem starke Einzelaktionen über die rechte Seite beitrugen.

"Wenn du hier mit neun Toren Unterschied gewinnst, kannst du nur zufrieden sein. Insgesamt bin ich einverstanden. Nur die Angriffsleistung ist ausbaufähig", fand Werkmeister. Der Coach steht mit seinem Team nach zwei Spieltagen direkt da, wo er hin will – auf Platz eins (4:0 Zähler). Am Samstag (19.30 Uhr, Halle Konrad-Adenauer-Gymnasium) kann Langenfeld seine Position an der Spitze durch einen Sieg über die TSG Benrath behaupten (Zehnter/2:2 Zähler).

SG Langenfeld II: Scholl, Wansing – N. Haberland (1), Körner (10), Werkmeister (1), T. Kniesche (1), Bomeister (1), Rappen (4), Jechorek, A. Haberland, Menzel (2), Weißler (3/1), S. Kniesche (6).

(rod-)