1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Langenfeld Longhorns empfangen die Rostock Griffins

American Football : Longhorns empfangen Rostock

Nach dem Heimdebüt in dieser Saison gegen die Rostock Griffins laden die Zweitliga-Footballer der Langenfeld Longhorns noch zur Party ein. Das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen.

Am morgigen Samstag kehren die Footballer der Langenfeld Longhorns ins Jahn­stadion zurück. Zum Heimspielauftakt der neuen Saison in der GFL2 (2. Bundesliga) sind die Rostock Griffins Gast im „Home of the Longhorns“. Die waren mit einem 38:6-Derbysieg in die Saison gestartet und zeigten da eine geschlossene Mannschaftsleistung. Neben den Langzeitverletzten Florian Niephaus (LB), Patrick Gerwers (LB) und Patrick Kleinertz (OL) wird allerdings auch Julian Schnabel-Joch (DL) in den nächsten Wochen fehlen.

Die Rostock Griffins unterlagen zu Beginn in Hildesheim mit 20:27 und beim Heimdebüt vergangenen Samstag im Ostseederby gegen die Lübeck Cougars mit 17:21. Die Griffins müssen weiterhin auf ihren etatmäßigen Quarterback Arthur Riemer verzichten (Mittelfußbruch). Auch US-Import Maurice Wright (LB) wird im Jahnstadion nicht auflaufen. Es ist das achte Duell mit den Griffins. Die bisherige Bilanz: Dreimal gingen die Longhorns als Sieger vom Platz, viermal ging der Sieg nach Rostock, der Gesamtscore lautet 169:202. In der vergangenen Saison gab es nur ein Spiel: Die Horns gewannen in der Hansestadt 27:17.

  • Langenfelds Quarterback Michael Fritsche erwischte in
    Football : Longhorns feiern überzeugenden Auftaktsieg
  • Trainer Michael Hap⇥Foto: rm- (archiv)
    German Football League 2 : Longhorns starten mit einem Derby in die Saison
  • Fluchtversuch: Jarvis McClam (mit Leder-Ei), der
    American Football : Longhorns scheitern an Hamburgs US-Import

Zum Heimauftakt haben die Langenfelder auch für ein großzügiges Rahmenprogramm gesorgt: Mit dabei sind wieder die SCU-Cheerleader, „Die Biobude“ mit leckerem Essen sowie „Nat&Tim – gefrorene Freude“ mit diversen Eis-Kreationen. Für die kleinen Zuschauer gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Mal-Ecke und einen American-Football-„Experience-Park“ mit Ballwurfmaschine und weiteren Stationen. Die etwas älteren Besucher können sich am Bullriding versuchen. Einlass ist ab14.30 Uhr, Kick-Off um 16 Uhr.

Im Anschluss an das Spiel findet dann die „Longhorns After Game Party“ statt. Ab 19.30 Uhr werden „Triple Sec and friends“ im Jahnstadion für Stimmung sorgen. Der Eintritt für den ganzen Tag kostet zehn Euro, im Vorverkauf neun, ermäßigt sechs, beziehungsweise fünf Euro. Mitglieder zahlen nichts.

(ame)