Kyra Brand holt bei Ruhr Games Gold für Langenfeld

Judo : Kyra Brand holt bei Ruhr Games Gold für Langenfeld

Zwei Medaillen brachte der Judo-Club Langenfeld (JCL) von den 10. Offenen Stadtmeisterschaften der Altersklassen U 13, U 15, U 18 und Senioren in Dormagen mit (Gastgeber JC Nievenheim). Emma Langenfeld (U 13/Gewichtsklasse bis 33 Kilo) zeigte sehr viel Einsatz und gewann mit einer Ausnahme alle Kämpfe vorzeitig, denn sie verlor nur gegen die spätere Turniersiegerin und wurde schließlich Zweite.

Aaron Möhring (bis 37 Kilo) begann mit zwei souveränen Siegen, ehe er unglücklich den Kürzeren zog und deshalb in die Trostrunde musste. Hier holte er sich sicher einen weiteren Erfolg, sodass unter dem Strich immerhin der dritte Rang heraussprang.

Bei den Ruhr Games in Duisburg waren Kyra und Lara Brand für den JC Langenfeld in der Gewichtsklasse bis 52 Kilo bei den Frauen U 18 am Start. Dort zeigte Kyra Brand ein optimales Turnier, das ihr später die Goldmedaille brachte. Nach einem Freilos in der ersten Runde gab es Erfolge über Sophie Vrchoticky (JC 66 Bottrop) und Ina Schild (JC Hennef). Im Finale bezwang die Langenfelderin dann Aurelia Hoeps (TSV Hertha Walheim).

Lara Brand begann mit einem Freilos und einem Sieg gegen Sophie Seemann (DJK Adler 07 Bottrop), bevor sie gegen Aurelia Hoeps den Kürzeren zog. Anschließend verlor sie gegen Sophie Vrchoticky auch den Kampf um den dritten Platz verlor und das Turnier so auf dem fünften Rang beendete.

Mehr von RP ONLINE