Einwurf: Keine Sieger - aber Gewinner

Einwurf: Keine Sieger - aber Gewinner

Zweimal 1000 Zuschauer, zweimal 1:1 - die Derbys in der Fußball-Oberliga zwischen dem FC Monheim (FCM) und den Sportfreunden Baumberg (SFB) hatten keinen Sieger. Trotzdem gewannen beide. Die Monheimer konnten als Klassen-Neuling den Nachbarn ärgern. Sechs Runden vor dem Ende der Serie ist dafür fast sicher, dass Baumberg in der Abschluss-Tabelle vor dem FCM landen wird. Elf Punkte trennen den Zweiten Baumberg (55 Zähler) und den Sechsten FCM (44), der den Klassenerhalt in der Tasche hat.

Die Sportfreunde können dem SV Straelen (57 Punkte) immer noch die Meisterschaft streitig machen. Aufsteigen darf das Team von Trainer Salah El Halimi ja nicht, weil der Verein keine Regionalliga-Unterlagen abgegeben hat. Auch jedes andere Ergebnis in der Nähe des ersten Platz wäre jedoch großartig.

An die beste Saison der Vereinsgeschichte werden die Handballer der SG Langenfeld (SGL) nicht mehr herankommen. Ähnliches wie 2015/2016 dürfte einmalig bleiben, weil damals neben dem Aufstieg in die 3. Liga auch der Triumph im Deutschen Amateurpokal gelang. Zwei Jahre später hat die personell veränderte Mannschaft aber die Chance, nach dem Abstieg direkt in die 3. Liga zurückzukehren. Schafft es Langenfeld, wäre auch das ungewöhnlich.

  • Lokalsport : Wer steigt auf: Baumberg oder Monheim?

Michael Deutzmann

(RP)