Fußball : Keine offenen Fragen

Fußball-Bezirksligist FC Monheim kam bei der SpVg. Solingen-Wald 03 zu einem klaren 7:0 und bleibt weiter oben dran. Alessandro Petri ebnete mit drei Treffern den Weg. In der Schlussphase taten die Gäste was fürs Torverhältnis.

Der FC Monheim (FCM) bleibt in der Fußball-Bezirksliga weiterhin das Maß aller Dinge – obwohl die Mannschaft von Trainer Karim El Fahmi aktuell weiter nur den zweiten Platz hinter Atatürk Mettmann belegt. Im Auswärtsspiel bei der 1. SpVg. Solingen-Wald 03 siegten die Monheimer jetzt aber deutlich mit 7:0 (2:0) und ließen damit am Ende keinerlei Fragen offen. Die Gäste dominierten zwar über weite Strecken nach Belieben, doch zunächst verhinderte – wie oft in den vergangenen Wochen – das Aluminium einen Monheimer Treffer. Manuel Windges verpasste so per Freistoß nur knapp den Führungstreffer (21.). Den lieferte Alessandro Petri wenig später – 1:0 (30.).

Fabrik wieder auf Touren

Eine Vorlage von Kevin Okereke nutzte Petri kurz vor dem Halbzeitpfiff dann noch per Kopf zum völlig verdienten 2:0 (45.). In der zweiten Hälfte brauchten die Gäste erst mal einige Zeit, um wieder den alten Schwung in ihrem Spiel zu finden – und erst nach einer guten Stunde produzierte die Monheimer Tormaschine wieder Zählbares. Okereke legte den Ball in der 66. Minute erneut Petri auf, der entschlossen seinen dritten Treffer an diesem Tag besorgte.

In der Schlussphase brachen die chancenlosen Solinger völlig ein und machten es den Monheimern sehr einfach, ein bisschen was für das Torverhältnis zu tun. Dejan Lekic verwertete eine Vorlage von Windges zum 4:0 (77.). Wenig später traf der doppelte Vorlagengeber Okereke selbst zum 5:0 (80.). Krzysztof Maziarz mit dem 6:0 (83.) und Nelson Freitag mit dem 7:0 (87.) schraubten das Resultat in den letzten Minuten schließlich zum hohen Gäste-Erfolg nach oben.

(sasi)