Lokalsport: In Berghausen steigt die Spannung

Lokalsport : In Berghausen steigt die Spannung

Für den SSV Berghausen beginnt die neue Saison in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag (15.30 Uhr, Baumberger Straße) mit einer kniffligen Aufgabe, denn das Team um Trainer Siegfried Lehnert empfängt die SG Unterrath. In der vergangenen Spielzeit steckte Unterrath zur Winterpause im Abstiegskampf, verstärkte den Kader aber mächtig und belegte in der Rückrundentabelle den beachtlichen dritten Platz. Während die SG damit früh den Klassenerhalt sicherte, mussten die Berghausener bis zum letzten Spieltag zittern. Dieses Los will sich der SSV nun gerne ersparen. "Die Vorbereitung lief gut, aber es ist schwer einzuschätzen, wie gut wir die Form jetzt mit in die Liga nehmen können", sagt Lehnert, dessen Kader inzwischen besonders in der Breite besser aufgestellt ist.

In der vergangenen Saison hatte der SSV immer wieder mit verletzungsbedingten Ausfällen wichtiger Stützen zu kämpfen und konnte die vorhandenen Lücken nicht annähernd gleichwertig füllen. Das soll anders werden. "Wir sind sehr gut aufgestellt, um selbst mehrere Ausfälle zu kompensieren", sagt Lehnert. Damit geht ein harter personeller Konkurrenzkampf einher, weil fast jede Position doppelt besetzt ist. Gesetzte Spieler gebe es momentan jedenfalls nicht: "Das ist für uns Trainer selbst sehr spannend. Am Ende entscheidet die Trainingsleistung darüber, wer am Sonntag von Anfang an mit dabei sein wird."

(mroe)
Mehr von RP ONLINE