1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: HSV-Junioren sind Zuschauer im Kampf um den Aufstieg

Lokalsport : HSV-Junioren sind Zuschauer im Kampf um den Aufstieg

Duell zwischen Baumberg und Quettingen entscheidet.

Die Fußball-B-I-Junioren des HSV Langenfeld befinden sich in der Qualifikationsrunde zur Leistungsklasse in einer Warteschleife. Nach der 0:1-Niederlage beim TuS Quettingen gab es zwar einen 3:0-Erfolg über die SF Baumberg, doch Langenfeld (3 Punkte/3:1 Tore) ist am letzten Spieltag nur noch Zuschauer. Die Partie zwischen Baumberg (0/0:3) und Quettingen (3/1:0) wird am Sonntag entscheiden, wer aus der Dreier-Gruppe die Qualifikation schafft.

Chancenlos war die C I in ihrem ersten Qualifikationsspiel zur Leistungsklasse beim SSV Berghausen - 0:5. Um noch eine Chance zu haben, braucht Langenfeld morgen auf jeden Fall einen entsprechenden Erfolg über den BSC Union Solingen (bisher 3:3 gegen Berghausen).

Den Titel in der Kreisklasse sicherten sich die B-Juniorinnen II (U 17), die ihr letztes Meisterschaftsspiel in dieser Saison mit 4:1 beim BV Gräfrath gewannen. Nach acht Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage landete der HSV in der Abschluss-Tabelle mit 21 Zählern klar vor dem ersten Verfolger SSV Bergisch Born (15).

Die im Winter neu für den Spielbetrieb gemeldeten Langenfelder E-Juniorinnen (U 11) zogen zum Abschluss beim SC Rhenania Hochdahl deutlich mit 0:4 den Kürzeren, behaupteten sich aber in ihrer ersten Halbserie insgesamt sehr achtbar (Platz zwölf mit drei Siegen und zehn Niederlagen). In der Kreisklasse Essen Süd-Ost musste das Team außerdem teilweise weite Wege zu den Spielen zurücklegen.

(kd-)