Lokalsport: Hitziges Duell bleibt ohne Sieger

Lokalsport: Hitziges Duell bleibt ohne Sieger

Die Fußball-Kreisligisten GSV Langenfeld und FC Monheim III trennen sich 1:1.

Trainer Ufuk Öczelik war begeistert vom Auftritt seines FC Monheim III (FCM), dem er nach dem 1:1 (0:1) im Derby der Fußball-Kreisliga A Solingen beim Mit-Aufsteiger GSV Langenfeld eine kämpferisch und spielerisch sehr gute Leistung bescheinigte. "Allein die Chancenverwertung war nicht gut", fand Öczelik, "wir hätten die Partie klar gewinnen müssen. Wir waren 90 Minuten lang die bessere Mannschaft."

Dabei lief Monheims Dritte in dem hitzig geführten Derby lange einem Rückstand hinterher, denn Jean Michele Röhrscheidt hatte den GSV Langenfeld schon nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. In Folge berannten die Gäste das Tor des Tabellensiebten (17 Punkte) mit viel Druck, vergaben aber vor allen Dingen im zweiten Durchgang zahlreiche Möglichkeiten. "Der GSV war völlig neben der Spur, er beschränkte sich nur auf Verteidigung seines Tores und versuchte, über Konter zum Erfolg zu kommen", meinte Öczelik. Den Treffer zum 1:1-Ausgleich erzielte rund 15 Minuten vor dem Ende Abdullah Albayrak, der eine Flanke von Mustafa Soylu zum 1:1-Endstand (72.) ins Tor köpfte. "Auf die Leistung meines Teams bin ich stolz", meinte Monheims Coach, "leider haben wir aber einen Sieg verpasst." Aufsteiger Monheim III liegt nach zehn Spieltagen mit seinen 13 Punkten immerhin acht Zähler vor dem ersten Abstiegsplatz.

  • Lokalsport : GSV siegt im Derby gegen Berghausen

GSV: Reuter, Siekmann, Tasoluk, Bourscheidt (31. Yüce), Ucar, Sosnik, Flakowski (55. Dörner), la Blunda, J Röhrscheidt, Marx, Wurthmann (82. Turowski).

FC Monheim III: Göddertz, Saglam, Chiki, Margeta, Soylu, Umut Öczelik, Burgucu (84. El Ghaghouri), El Morabiti, Hayda, Kumukov (62. Mol), Albayrak.

(kd-)