Hauswald führt Zweite des FCM zum Derbysieg

Fußball : Hauswald führt Zweite des FCM zum Derbysieg

Vor zwei Wochen zog der Fußball-Kreisligist FC Monheim (FCM) im Derby gegen den GSV Langenfeld mit 0:3 den Kürzeren. Nun bewies das Team von Trainer Michael Will im nächsten Lokalduell, dass es an guten Tagen zu den spielerisch stärksten Teams der Klasse gehört, und setzte sich gegen den SSV Berghausen klar mit 6:2 (1:0) durch.

Schon im ersten Durchgang hatten die Monheimer die Partie im Griff und erspielten sich durch ansehnliches Kombinationen einige Möglichkeiten. Mehr als die 1:0-Führung (31.) von Lukas Kubina sprang aber zunächst nicht heraus – und auf der anderen Seite kamen auch die Gäste zu guten Gelgenheiten.

Nach dem Wechsel erzielten die Berghausener zunächst durch Pascal Habermann den 1:1-Ausgleich (48.), doch wenig später lenkte FCM-Spielmacher Denis Hauswald die Partie in Richtung der Hausherren – 2:1 (54.), 3:1 (69.). Die SSV-Defensive verlor nun den Überblick und der FCM legte mit dem Doppelpack des eingewechselten Oliver Hellwald (75./83.) und das Tor von Anton Vogel (86.) noch drei Treffer zum 6:1 nach. Der später Elfmeter von Patrick Rochnia zum 2:6 (90.) war nur Ergebniskosmetik.

In der Tabelle festigte Monheims Zweite (44 Punkte) ihren siebten Platz im Mittelfeld vor dem GSV Langenfeld (43) und dem SSV Berghausen II (40). Dahinter folgt mit einer größeren Lücke auf Platz zehn der Aufsteiger VfB Langenfeld (33).

FCM II: Hundeshagen, Drossel, Rapp, Ulrich (45. Borchard), Backhausen, Kubina, Tillges, Hauswald (78. Krzykala), Vogel, Sczyrba, Niedworok (64. Hellwald).

SSV Berghausen II: Dürselen, Kleefisch, S. Hill, Konstanty, Braun, Ritzdorf, Thomas Komorek (71. Berger), Pascal Habermann (62. Mohr), Dahlmann, Haarmann (62. Paul), Rochnia.

Mehr von RP ONLINE