1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Handballerinnen haken Pleite ab

Lokalsport : Handballerinnen haken Pleite ab

Chancenlos waren die Landesliga-Handballerinnen der SG Langenfeld (SGL) beim 19:37 (13:22) gegen den Vierten Haaner TV. Trainer Elke Löhrer wollte sich nicht lange mit dem Spiel aufhalten. Ihr Plan: "Schnell abhaken und auf die nächsten Aufgaben konzentrieren." Die SGL hätte mindestens eine gute Normalform gebraucht, erreichte aber nie das übliche Niveau und unterlag deshalb auch in der Höhe verdient.

Die Partie stand unter schlechten Voraussetzungen. Alexandra Krieger (Kreuzbandriss) fehlt ohnehin für den Rest der Saison. Dazu hatte Anna Jaeger, die zweite Kreisläuferin, eine heftige Bronchitis aus dem Ski-Urlaub mitgebracht und fiel ebenso aus wie die unter einer starken Erkältung leidende Bianca Siegmund. Als dann Maike Buhl bereits nach zehn Minuten eine Rote Karte sah, die Trainerin Löhrer überhaupt nicht nachvollziehen konnte, verlor SGL zudem noch eine ihrer stärksten und schnellsten Spielerinnen.

Oft landete der Ball in den Händen des Gegners, der so immer wieder zu Gegenstoß-Toren kamen. "Die brachten uns nicht nur aus dem Rhythmus, sondern auch früh auf die Verliererstraße", sagte Löhrer, deren Team schon in der Mitte der ersten Halbzeit mit 9:17 zurücklag (15.) und mit einem 13:22 (30.) in die Pause ging. Der zweite Durchgang sah etwas besser aus, doch die Entscheidung war längst gefallen. Bei den Gastgeberinnen erreichte lediglich Jenny Müller eine normale Form. Am kommenden Samstag erwartet die mit 10:12 Zählern auf Rang sieben liegenden SGL den Fünften LTV Wuppertal (14:8).

SG Langenfeld: Blankart, K. Buhl -M. Buhl (2), Haller (6/6), Schuhmacher (2),Wüst, Reckels (1), Hambrock (1), Böggemann (2),Proksch, Jansen (1), Müller (4).

(erd)