Handball: Gute Lösung: Teamgeist war ein toller Ersatz fürs fehlende Personal

Handball : Gute Lösung: Teamgeist war ein toller Ersatz fürs fehlende Personal

Landesliga-Handballerinnen der SG Monheim setzte sich noch mit 23:19 gegen den Solinger TB durch.

Die Landesliga-Handballerinnen der SG Monheim (SGM) kamen im Heimspiel gegen den Solinger TB zu einem 23:19 (11:11)-Erfolg. Die Mannschaft des Trainesgespanns Michael Pußar/Jürgen Debus hatte — wie zuletzt beim 15:25 gegen den Ersten TB Wülfrath II — immer noch einige personelle Ausfälle zu verkraften, doch der verbliebene Kader trat über weite Strecken als echte Mannschaft auf. Deshalb ging Monheim, das durch den Sieg sein Punktekonto ausglich (15:15) und an Solingen vorbei (15:17) auf den sechsten Platz kletterte, auch korrekt als Sieger vom Platz.

Nach dem ausgeglichenen Start (2:2/9.) lag die SGM beim 6:4 (14.) zum ersten Mal klarer vorne. In der Partie mit vielen schnellen Angriffen konnten sich die Gastgeberinnen anschließend trotzdem kaum ausruhen. "Solingen hat bei jedem Ballverlust und nach jedem Tor direkt wieder angegriffen. Das war ein ganz hohes Tempo", erklärte der SGM-Coach. Deshalb brachte selbst das 11:9 (27.) keine Ruhe — und Solingen drehte die Partie sogar.

Zur Pause hieß es 11:11, ehe die SGM mit 13:13 (35.) in Rückstand geriet. Und nach dem 13:13 (38.) schlugen die Gäste wiederum zurück — 13:15 (43.). "Da haben wir uns alle eine kleine Auszeit genommen", fand Pußar, dessen Mannschaft nun jedoch den Faden wiederfand und das Spiel drehte — 15:15 (45.), 17:15 (47.). Mit dem 20:16 (54.) war die SGM klar auf dem richtigen Weg und in den letzten Minuten geriet der Erfolg nicht mehr in Gefahr.

Im Endspurt der Saison hat die SGM mit dem Abstieg ganz sicher nichts zu tun. Weil das Mittelfeld sehr dicht beisammen ist, dürfte eher von Platz drei bis neun noch alles drin sein. Die nächste Hürde ist allerdings ziemlich anspruchsvoll, denn am Samstag (15.30 Uhr) geht es zum Tabellenzweiten Lüttringhauser TV.

SGM: Plittnik — Cava Marin (1), Lembach (11/7), Ledebur, Songkhame (1), Fleischhauer, Klopsch (3), Schlobohm (5), Schneider (2).

(rod-)
Mehr von RP ONLINE