1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Tennis: Grün-Weiß beim Start auf verlorenem Posten

Tennis : Grün-Weiß beim Start auf verlorenem Posten

Für die ersten Damen und die ersten Herren des TC Grün-Weiß Langenfeld (GWL) gabs zum Auftakt der Tennis-Saison 2009 jeweils eine Niederlage. Während das Herren-Team (2. Verbandsliga, Gruppe D) ohne den beruflich verhinderten Boris Joachim mit 3:6 beim TC RW Düsseldorf unterlag, gelang den Damen (2. Verbandsliga, Gruppe B) gegen den Lintorfer TC II kein Punkt – 0:9.

Herren: TC RW Düsseldorf – TC GW Langenfeld 6:3. Das Ergebnis traf die Langenfelder nicht sehr überraschend. Nicky Reijnders war gegen Düsseldorfs Spitzenspieler Michael Heußen chancenlos, während Joris van Eck das zweite Einzel locker gewann. Darüber hinaus holte nur Dominik Hannig einen Zähler. Alexander Schürmann (erstes Pflichtspiel seit acht Monaten), Gunnar Jommersbach und Steffen Hallen hatten wenig zu bestellen. Die Doppel wurden nach dem 2:4 aus den Einzeln nicht ausgespielt, sondern aufgeteilt (2:1 für Düsseldorf).

Einzel: Michael Heußen – Reijnders 6:2, 6:1; Frank Dittschar – van Eck 2:6, 0:6; Christian Berndt – Schürmann 6:1, 6:1; Philipp Hammes – Hannig 6:7, 4:6; Henner Apfel – Jommersbach 6:2, 6:2; Christian Syberg – Hallen 6:4, 6:2.

Damen: TC GW Langenfeld – Lintorfer TC 72 II 0:9. Langenfeld stand – wie erwartet – gegen die Reserve des Bundesligisten auf verlorenem Posten. Am ehesten in die Nähe eines Satzgewinns kam Jennifer Wolf, die im zweiten Durchgang gut mithielt. Lintorf war unter dem Strich eine Nummer zu groß für die Langenfelderinnen, die ohne Marlene Stummer (musste kurzfristig absagen) nur fünf Spielerinnen hatten.

  • Tennis : Mit Afke Hartog, aber ohne Erfolg in den Winter
  • Lokalsport : Tennis: Grün-Weiß-Damen steigen auf
  • Lokalsport : Langenfelder Tennis-Damen gewinnen ihr Aufstiegs-Finale

Einzel: Daniela Pusch – Sarah Krohnen-Dauser 2:6, 2:6; Stefanie Dähne – Ina-Patricia Zimmermann 0:6, 2:6; Anna Morozova – Johanna Hansen 1:6, 0:6; Christiane Schmitt – Hannah Al-Sakati 1:6, 1:6; Wolf – Carina Hümbs 2:6, 5:7;

(RP)