Fußball: FCM holt Lange aus Reusrath und Becker aus Baumberg

Fußball : FCM holt Lange aus Reusrath und Becker aus Baumberg

Der Monheimer Fußball-Bezirksligist hat schon ein gutes Team - das personell weiter verstärkt wird.

Für den am nächsten Wochenende in der Fußball-Bezirksliga spielfreien FC Monheim (FCM) endete die Saison am vergangenen Sonntag mit dem 3:1-Derbysieg gegen den SSV Berghausen. Die Mannschaft des Trainerduos Dennis Ruess/Manuel Windges hat 54 Punkte gesammelt und ist derzeit Zweiter hinter dem als Meister feststehenden Rather SV (60). Ob es bei Rang zwei bleibt, hängt aber noch von den letzten Ergebnissen des TuS Bösinghoven II (54) und des Nachbarn SC Reusrath ab (53).

Hinter den Kulissen feilen die Verantwortlichen bereits seit einiger Zeit am Kader für die neue Saison, an deren Ende nach Möglichkeit der Aufstieg zur Landesliga stehen soll. Den aktuellen Kader, der für Bezirksliga-Verhältnisse bereits exzellent bestückt ist, konnten die Monheimer beinahe vollständig zusammenhalten. Außer Samir Al Khabbachi (zu den SF Baumberg) verliert der FCM keine seiner wichtigen Stammkräfte. Es gibt vielmehr noch einige Verstärkungen.

Die Verpflichtung des Torjägers Eray Bastas steht seit einiger Zeit fest - und mit ihm wechselt in Matteo Agrusa ein technisch versierter Mittelfeldspieler vom Bezirksligisten VfB Solingen ins Rheinstadion. Für die Defensive wurde der FCM in der Nachbarschaft fündig: Innenverteidiger Patrick Becker kommt vom Noch-Oberligisten SF Baumberg (demnächst Landesligist). Linksverteidiger Christoph Lange - bisher beim Klassenkonkurrenten SC Reusrath - spielt künftig ebenfalls für Monheim.

(mroe)
Mehr von RP ONLINE