1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Badminton: FCL mit Zuversicht in den ersten richtigen Härtetest

Badminton : FCL mit Zuversicht in den ersten richtigen Härtetest

Der Badminton-Regionalligist FC Langenfeld (FCL) bekommt es heute (16 Uhr) in der Partie beim TV Refrath II wohl zum ersten Mal mit einem Konkurrenten zu tun, den er sehr ernst nehmen muss.

Die zweite Mannschaft des Bundesligisten Refrath ist mit 6:0 Punkten schließlich Zweiter hinter dem Spitzenreiter Langenfeld (8:0). Insbesondere Jiann Shiarng Chiang dürfte nicht zu unterschätzen sein. Der Neuzugang aus Malaysia greift seit dem zweiten Spieltag für die Gastgeber im ersten Herren-Einzel und im ersten Herren-Doppel zum Schläger. Trotzdem ist FCL-Teammanager Günther Joppien optimistisch — und Langenfeld kann jetzt sogar mit der stärksten Besetzung antreten.

"Sogar Claudine Barnig wird dabei sein. Mit ihr haben wir eine Spielerin, die vielseitig einsetzbar ist", sagt Joppien. Die Luxemburgerin fehlte bislang verletzungsbedingt, steht aber wieder im Training und soll vor allem Fabienne Deprez entlasten. Joppien: "Wir wissen aber noch nicht, wer das Mixed, das Damen-Doppel oder das Damen-Einzel spielt. Wir wollen uns nicht in die Karten schauen lassen."

Weil beide Teams ihre ersten Aufgaben überzeugend lösen konnten, ist ein spannendes Duell zu erwarten — deren Gewinner seine Titelchancen erhöht. "Obwohl wir uns erst in der Hinrunde befinden, wird der Sieger einen großen Schritt in Richtung Aufstieg machen", vermutet auch Günther Joppien.

(nico)