1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Fußball: FC Monheim will direkt wieder hoch

Fußball : FC Monheim will direkt wieder hoch

Das Aus auf der Zielgeraden war hart, aber das Schlimmste ist vorbei. Neu-Trainer Daniel Cartus soll den Bezirksligisten zurück in die Fußball-Landesliga führen. Michael Rentmeister und Marko Nikolic kommen als Kader-Verstärkungen.

Eineinhalb Wochen ist es nun her, dass der FC Monheim (FCM) einen der schwärzesten Tage in seiner Vereinsgeschichte erlebte. Nachdem am frühen Nachmittag bereits die zweite Mannschaft aus der Bezirksliga abgestiegen war, erwischte es im folgenden Spiel auch das Landesligateam. Wegen des 0:0 gegen den SV Hilden-Nord rutschten die Monheimer ausgerechnet beim Finale zum ersten Mal in dieser Saison auf einen Abstiegsplatz ab und mussten nun den Gang in die Bezirksliga antreten.

Es war letztlich ein kollektives Formtief der eigentlich blendend veranlagten Offensiv-Abteilung, das den FCM doch zu Fall brachte. Während sich die Monheimer im Defensiv-Verbund gegen Ende der Saison zumindest in einigen Partien stabil zeigten, gelangen vorne in den letzten sechs Spielen nur noch drei Treffer - und an den letzten drei Spieltagen kein einziger mehr. Weil drei dieser letzten sechs Auftritte torlos endeten, hätte dem FCM vermutlich schon ein Tor mehr zum Klassenerhalt reichen können.

"Wir hatten das Pech, dass alle Offensivspieler gleichzeitig nicht gut in Form waren. Ich glaube aber nicht, dass es letztendlich an der Qualität der Spieler generell lag", erklärt Karim El Fahmi, der den Abstieg als Trainer und Sportlicher Leiter verantworten muss, "wir haben drei Tage tief getrauert. Jetzt müssen wir nach vorne schauen." Der erste Schritt beim Weg in die Zukunft erfolgte bereits am Mittwochabend nach dem Saisonende. Im Einvernehmen mit den Vorstandskollegen stellte El Fahmi sein Traineramt zur Verfügung, bleibt dem FCM jedoch als Sportvorstand erhalten und wird so auch in Zukunft entscheidend die Geschicke des Vereins mit beeinflussen. "Wir haben analysiert, warum es noch schiefgegangen ist. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir einen Schnitt machen wollen und mit einem neuen Trainer versuchen werden, den Unfall zu reparieren", erklärt El Fahmi.

  • Monheims Tim Galleski (l.) kämpft mit
    Fußball, Oberliga : FC Monheim zeigt die richtige Reaktion
  • Tim Hechler parierte in der 87.
    Fußball, Landesliga : Hechler hält dem SC Reusrath die drei Punkte fest
  • Jeremy Wolter (links) und Jean Rohrscheidt
    Fußball, Bezirksliga : FCM-Reserve lebt das Derby mehr

Ebenfalls maßgeblich für diesen Entschluss war, dass der bisherige Trainer in der Sommervorbereitung für gleich vier Wochen beruflich verhindert sein wird. Unter dem Strich wären damit keine optimalen Voraussetzungen da, um den Abstieg zu korrigieren. Das anspruchsvolle Unternehmen Wieder-Aufstieg wird nun vom neuen Trainer Daniel Cartus geleitet, der vom gleichfalls abgestiegenen Nachbarn TuSpo Richrath zum FCM wechselt. Eine zweite personelle Änderung gibt es auf der Position des Co-Trainers, denn Frank Rückert zieht sich aus dieser Funktion zurück. An seine Stelle rücken Daniel Honnef, der zuletzt Jugendleiter beim Lokalrivalen SSV Berghausen war, und Benjamin Uhlenbrock, der Cartus bereits in Richrath unterstützt hat.

Den beiden Neuen wird der FCM eine Mannschaft an die Hand geben, die den hohen Ansprüchen genügen dürfte. Nach dem Stand von jetzt wird der Landesligakader fast komplett zusammenbleiben - bis auf Alexander Deget, Florian Rudloff und Martin Schoberth, die kürzertreten wollen. "Das zeugt wirklich von starkem Charakter der Mannschaft. Wir haben uns die Suppe eingebrockt - und wird werden sie jetzt gemeinsam auslöffeln", sagt El Fahmi. Darüber hinaus verstärkt sich der FCM durch Mittelstürmer Michael Rentmeister (zuletzt MSV Hillal Düsseldorf), der bis zur vergangenen Winterpause bei den Sportfreunden Baumberg unter Vertrag stand - und dort vor allem in der Oberliga 2012/2013 seine Qualitäten als Top-Torjäger nachweisen konnte. Außerdem kommt Mittelfeldspieler Marko Nikolic vom Oberligisten TuRU Düsseldorf. Und obwohl Stürmer Dennis Herhalt (SSV Berghausen) nach dem Abstieg doch nicht ins Rheinstadion wechseln wird, könnte die Qualität im Monheimer Kader ausreichen, um den schwarzen Sonntag von vor eineinhalb Wochen so schnell wie möglich vergessen zu machen.

(mroe)