Fußball : Faustdicke Überraschung

Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen zeigte im Derby eine beeindruckende Partie und gewann beim bisher ungeschlagenen Titelkandidaten FC Monheim verdient mit 2:1. Der Außenseiter war mindestens gleichwertig.

Die Favoritenrolle schien vor dem Lokalderby in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem FC Monheim (FCM) und dem SSV Berghausen auf den ersten Blick klar verteilt zu sein. In der Realität war davon aber absolut nichts zu sehen, denn die Gäste aus Berghausen siegten als Außenseiter überraschend mit 2:1 (1:1).

Der SSV war von Beginn an mindestens ebenbürtig und wirkte besonders in den Offensivaktionen sogar stärker. Dennis Többen traf nach elf Minuten ans Lattenkreuz — und sorgte hier schon für die erste Schrecksekunde bei den Hausherren.

Die Gastgeber wirkten in der ersten Hälfte vor allem ideenlos und beschränkten sich auf lang nach vorne geschlagene Bälle, die für die Berghausener Defensive allerdings kaum ein Problem waren. Mit einem sehenswerten Distanzschuss überraschte Manuel Windges den SSV trotzdem — 1:0 (15.). Berghausen blieb dennoch weiter dran und glich auch vor der Pause zum 1:1 aus, als Philip Lehnert an der Strafraumgrenze völlig frei zum Schuss kam (30.).

Ogon auf Rizzelli

Die Monheimer Hintermannschaft wirkte nach dem Wechsel unorganisiert und brachte den eigenen Kasten immer wieder selbst in Gefahr. Pasquale Rizzelli nutzte dann ein Zuspiel von André Ogon entschlossen zur 2:1-Führung für Berghausen (52.).

  • Lokalsport : Berghausen geht als klarer Außenseiter ins Pokalfinale
  • Lokalsport : Ein Festtag: SSV Berghausen holt Kreispokal
  • Druck: Timo Kruse (links) und der
    Fußball : Bezirksligist Berghausen bleibt lieber auf dem Teppich

Darauf konnten sich die Gäste jedoch keinesfalls ausruhen, weil den Monheimern über Standard-Situationen immer wieder der Ausgleich winkte. Ein Freistoß von Manuel Windges etwa verfehlte sein Ziel knapp (72.) und drei Minuten vor Schluss musste SSV-Keeper Tobias Lehnert mit einer Glanzparade das 2:2 durch Windges verhindern (Freistoß).

Einer drüber, einer vorbei

In der Schlussphase hatte Berghausen ebenfalls weitere Chancen. Dennis Többen schoss knapp drüber (88.) und der völlig freie Rizzelli daneben (90.). SSV-Trainer Siegfried Lehnert war nachher sehr erleichtert: "Ohne den Sieg heute wären wir jetzt im Abstiegskampf."

(sasi)