Motorsport Eiskalt erwischt

Motorsport · Für Jörg Bergmeister war das Zwölf-Stunden-Rennen in Sebring zum Auftakt der American Le Mans Series schon kurz vor dem Start gelaufen, als ein Ferrari ins Heck des Porsche 911 krachte. Danach ging es nur noch ums Ankommen.

 Sekundensache: Auch beim Fahrerwechsel gaben Jörg Bergmeister (links), Patrick Long (rechts) und Marco Holzer ihr Bestes fürs Team.

Sekundensache: Auch beim Fahrerwechsel gaben Jörg Bergmeister (links), Patrick Long (rechts) und Marco Holzer ihr Bestes fürs Team.

Foto: Porsche AG
 Nachdenklich: Jörg Bergmeister ist völlig klar, dass für den Kampf um die Meisterschaft immer viele Dinge passen müssen.

Nachdenklich: Jörg Bergmeister ist völlig klar, dass für den Kampf um die Meisterschaft immer viele Dinge passen müssen.

Foto: Porsche AG
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort