1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Ehrlicher Trainer: Ergebnis besser als Leistung des SSV

Fußball : Ehrlicher Trainer: Ergebnis besser als Leistung des SSV

Obwohl sich der Bezirksligist SSV Berghausen zuletzt in einer insgesamt beeindruckenden Frühform präsentierte, gab es auch noch einige Defizite. So wirkte insbesondere die Defensive nicht immer stabil.

Im letzten Test vor dem Meisterschafts-Start setzte sich die Mannschaft von Trainer Patrick Michaelis jetzt etwas glücklich mit 4:2 (0:0) gegen die U 19 des ETB SW Essen durch (Niederrheinliga). „Das Ergebnis war besser als die Leistung“, stellte Michaelis ehrlich fest.

Bei hohen Temperaturen wirkten die Gastgeber schwerfällig und ihnen fehlte jede Inspiration. Nach einer ziemlich ereignislosen ersten Halbzeit erlaubte sich der SSV im zweiten Durchgang gleich am Anfang einen groben Schnitzer im Spielaufbau, der mit dem Treffer zum 0:1 (50.) prompt bestraft wurde.

Anschließend steigerten sich die Berghausener. Der Lohn: Robin Bastian vollendete eine ansehnlich vorgetragene Kombination über Dietmar Baumgarten und Danny Schwidden zum 1:1 (53.). Durch einen Freistoß-Treffer gelang Mario Stoffels die 2:1-Führung (64.), bevor er die Vorarbeit von Benjamin Wadenpohl zum 3:1 (68.) nutzte. Nach dem 2:3-Anschluss (70.) wurde Danny Paulmann im Strafraum der Essener gefoult und Malik Demba verwandelte den fälligen Elfmeter zum 4:2-Endstand (76.) für den SSV. Michaelis war nicht ganz zufrieden: „Wir müssen uns im taktischen Bereich noch verbessern.“