1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Devils-Damen freuen sich schon auf die Play-Offs

Lokalsport : Devils-Damen freuen sich schon auf die Play-Offs

Nach dem 6:2 (3:1, 1:1, 2:0) über die Spreewölfe Berlin im ersten Einsatz nach der Sommerpause ist den Skaterhockey-Damen der SG Langenfeld Devils die Teilnahme an der Play-Off-Runde um die Deutsche Meisterschaft kaum noch zu nehmen. Der Tabellenführer der 1. Damen-Bundesliga liegt mit seinen 24 Punkten aus neun Spielen vor den Bockumer Bulldogs (21/zehn Spiele), den Berlinerinnen (15/10) und den IVA Rhein Main Patriots (15/9). Trotzdem will Langenfeld im Saison-Endspurt auch die drei ausstehenden Partien gegen die Crash Eagles Kaarst (Sonntag, 15.30 Uhr, Halle Konrad-Adenauer-Gymnasium), bei den Düsseldorf Rams (23. September, 19 Uhr) und bei den Mendener Mambas (7. Oktober, 19 Uhr) für sich entschieden, um sich für den Start in die Play-Offs das Heimrecht zu sichern.

Die Tore gegen Berlin erzielten Marie Schuler (1./1:0), Kerstin Holzapfel (16./2:0), Anna Goldschmidt (20./3:1), Jana Bagusat (23./4:1), Tanja Golebiowski (49./5:2) und noch einmal Bagusat (60./6:2). Langenfeld hätte bei einer besseren Chancenverwertung deutlich höher gewinnen könnten, freute sich aber auf der anderen Seite vor allen Dingen über drei wichtige Punkte.

(joj)