Lokalsport: Der Leichlinger TV gewinnt das letzte Spiel des Jahres klar

Lokalsport: Der Leichlinger TV gewinnt das letzte Spiel des Jahres klar

Erfolg zum Jahresabschluss: Der Handball-Drittligist Leichlinger TV fuhr im letzten Spiel der Hinrunde den erhofften Sieg ein. Ihr Heimspiel gegen die Ahlener SG gewannen die "Pirates" 30:23 (15:12), mussten aber eine Verletzung Marcus Boualis verkraften, der zu Beginn der zweiten Spielhälfte nach einem Zusammenprall vorsichtshalber raus musste. In den von Trainer Frank Lorenzet ausgerufenen "Wochen der Wahrheit", den vier letzten Spielen des Jahres, feierten die Blütenstädter ausschließlich Siege. Gegen Ahlen tat sich der Meister von 2016 zunächst schwer. Torwart Mathis Stecken rettete nach der Pause mehrmals den Vorsprung seines Teams, das sich im letzten Spieldrittel dann klar absetzte.

LTV Stecken - M. Schulz (6), Boauli (3), Hertlein, Menzlaff (1), Hansen (4), Munkel (5), Novickis (7), Rachow (1), Kreckler (3/2), L. Schulz.

(mol-)