1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Leichtathletik: Der Herrscher des Hochsprungs

Leichtathletik : Der Herrscher des Hochsprungs

Als sehr erfolgreiche Medaillensammler betätigten sich die Nachwuchs-Leichtathleten der SG Langenfeld (SGL) bei den Kreismeisterschaften (Schüler und Schülerinnen A/B, Jugend) in Remscheid und Leverkusen. Zehn Titel sowie viele Bestleistungen und Qualifikationen für die Landesmeisterschaften bewiesen, dass die Form perfekt passte. Der herausragende Starter war Lukas Bulla (Schüler A/Altersklasse M 14), der den Hochsprung auf ungewöhnliche Weise beherrschte. Lukas stieg bei 1,65 m erst in den Wettkampf ein, als alle andere Konkurrenten schon das Handtuch geworfen hatten. Dann steigerte der Langenfelder seine Bestleistung noch auf starke 1,84 m. Mit 12,11 Sekunden über die 100 m gewann Lukas Bulla außerdem einen zweiten Titel.

Reiner Mantsch (M 14) wurde im Diskuswerfen (29,56 m) und im Kugelstoßen (10,25 m) jeweils Zweiter, ehe er ebenfalls auf die oberste Stufe des Siegertreppchens kletterte. Für 41,31 m mit dem Speer gabs ganz klar den ersten Platz. Weitere Kreismeister bei den Schülern/Schülerinnen A: Christina Krebs (W 15) mit 12,47 m im Kugelstoßen; Lisa Weinekötter (W 15) mit 10,81 m im Dreisprung vor Felicia Teske (SGL) mit 10,65 m; Laurin Oberkirsch (M 14) mit 10:19,20 Minuten (fast 20 Sekunden Vorsprung).

Weiter als DM-Norm

Patrick Walecki demonstrierte bei der männliche B-Jugend erneut seine Werfer-Qualitäten. Bestes Resultat war der Speerwurf, denn hier erfüllte Patrick als Erster mit seinen 59,75 m locker die Norm für die Deutschen Meisterschaften (58 m). Darüber hinaus dominierte er das Kugelstoßen (15,09 m) und im Diskuswurf (45,06 m). Sascha Laschet machte es im Weitsprung der B-Jugend spannender, lag aber am Ende mit 5,77 m vor seinem hartnäckigsten Rivalen Sven Timmler (Wuppertaler SV/5,72 m).

Weitere Langenfelder Resultate, Schülerinnen A (Altersklassen W 14/W 15), Staffel über 4x100 m: 2. SGL 51,09 Sekunden (mit Felicia Teske, Frauke Brecko, Lisa Weinekötter, Christina Krebs); Schüler A, M 14, Weitsprung: 2. Moritz Löhr 5,28 m; Schülerinnen B, W 12, 800 m: 2. Nina Sangl 2:40,74 Minuten; 2000 m: 2. Nina Sangl 7:43,85; Schülerinnen B, W 13, 2000 m: 2. Michelle Krienen 7:51,18.

Schülerinnen A, W 15, 100 m: 2. Christina Krebs 13,10 Sekunden; Schülerinnen A, W 15, Speerwurf: 2. Felicia Teske 30,51 m; weibliche B-Jugend, Dreisprung: 2. Lisa Weinekötter 10,69 m; männliche A-Jugend, 800 m: 2. Björn Kraft 2:11,42 Minuten; männliche B-Jugend, 100 m: 2. Steffen Paffrath 11,64 Sekunden; 200 m: 2. Steffen Paffrath 23,71 Sekunden; männliche B-Jugend, 400 m: 2. Lukas Löhr 53,62 Sekunden.

(RP)